Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Philips Lumea.

Profi-Haarentfernung mit Licht – jetzt für zu Hause.

philips-lumea-achseln

In diesem Projekt haben wir im wahrsten Sinne des Wortes ein echtes Highlight für Euch: Philips Lumea – das neue lichtbasierte Gerät zur Haarentfernung nutzt eine Technologie aus dem Bereich der professionellen Schönheitssalons und sorgt bei regelmäßiger Anwendung für dauerhaft glatte Haut.

Gemeinsam mit 200 trnd-Partnerinnen aus DE, AT und CH wollen wir Philips Lumea ausprobieren, das neuartige Haarentfernungssystem bei der Markteinführung begleiten und bekannt machen.

Philips Lumea.

philips-lumea-bikinizone

Nie wieder eingewachsene Härchen, Schmerzen durch Epilieren oder Wachsen, Rasierpickelchen oder nachwachsende Stoppeln… all die unangenehmen Nebeneffekte, die herkömmliche Haarentfernungsmethoden oft mit sich bringen, gehören mit dem neuen Philips Lumea der Vergangenheit an:

Philips Lumea wurde in Zusammenarbeit mit führenden Dermatologen entwickelt und verhindert das Nachwachsen von lästigen Härchen effektiv, sanft und langandauernd – selbst an empfindlichen Körperpartien wie Achseln oder Bikinizone.

Haarwachstum verhindern – mit Licht.

philips-lumea-ipl

Die Neuheit von Philips arbeitet mit einer lichtbasierten Technologie namens “Intense Pulsed Light” (IPL), die in der Kosmetikbranche bereits seit vielen Jahren zur professionellen Haarentfernung verwendet wird. Philips Lumea hat diese beliebte Technik nun für den Einsatz zu Hause angepasst:

Die sanften, effektiven Lichtimpulse des Philips Lumea erzeugen Wärme in der Haarwurzel und versetzen das Haar hierdurch in seine natürliche Ruhephase (”Schlafphase”). Eine regelmäßige Anwendung (alle 2-4 Wochen) sorgt für langfristig glatte Haut – solange Lumea angewandt wird verweilt der Haarwuchs in der Ruhephase und ein Nachwachsen wird gehemmt.

Entdecke Philips Lumea:

Um das Video zu sehen muss JavaScript aktiviert sein.

Das trnd-Projekt: Start mit Theorieteil.

Die ersten zwei Wochen des Philips Lumea Projekts starten wir mit einem Theorieteil. An diesem können alle trnd-Partnerinnen teilnehmen, die ein Bewerbungsticket für das Projekt erhalten und sich bewerben:

Gemeinsam werden wir uns auf dem Projektblog zu allen Themen rund um Philips Lumea und IPL-Haarentfernung schlau machen und Ihr erfahrt spannende Insider-Infos. Am Ende des Theorieteils zeigt Ihr in einem kleinen Online-Theorietest, dass Ihr fit für die Anwendung mit dem Philips Lumea seid und weiter zum Praxisteil dürft: Die 200 trnd-Partnerinnen, die beim Theorietest am besten abschneiden, werden zum Praxisteil zugelassen.

Weiter im Praxisteil.

200 trnd-Partnerinnen, die sich durch den Theorietest qualifiziert haben und zum Praxisteil zugelassen wurden, erhalten ein kostenloses Startpaket* mit folgendem Inhalt:

philips-lumea-startpaket

Für Dich:

  • 1 x Philips Lumea zum selbst ausprobieren.*
  • Projektfahrplan-Broschüre.
  • Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freundinnen, Bekannten, Kolleginnen und Verwandten.

Zum Weitergeben an Freundinnen und Bekannte:

  • 20x Philips Lumea Broschüre.
  • 20x Philips Lumea Hauttypenkärtchen.

* Bitte beachte – gegen Ende des trnd-Projekts kannst Du Dich entscheiden:

Entweder: A) Wenn Dich Philips Lumea überzeugt und Du ihn gerne behalten möchtest, dann kannst Du nach Projektende Dein Lumea Testgerät zum vergünstigten Sonderpreis von 199,- Euro (bzw. 265,67 CHF) erwerben (UVP: 499,- Euro).

Oder: B) Du schickst den Philips Lumea bis zum 10.12.2010 kostenfrei zurück an trnd. (Startpaket-Verpackung bitte aufbewahren, entsprechende Rücksende-Unterlagen sowie Porto/Frankierung bekommst Du von trnd.)

Im Praxisteil dieses Projekts wollen wir:

  • gemeinsam mit 200 trnd-Partnerinnen den neuen Philips Lumea ausprobieren.
  • unsere Erfahrungen mit Philips Lumea anderen zur Verfügung stellen, z.B. in Form von Testreportagen.
  • Philips Lumea gemeinsam bekannt machen: Einfach durch Weitererzählen an Freundinnen, Kolleginnen, Verwandte oder Bekannte.
  • viele Gesprächsberichte und Marktforschungs-Ergebnisse sammeln: Welche Erfahrungen hast Du beim Weitererzählen gemacht?

Wichtig für Deine Bewerbung.

Wenn Du in Deinem trnd-Mitgliederbereich ein Bewerbungsticket findest, dann kannst Du Dich für dieses trnd-Projekt bewerben.

[Bewerbungsphase ist vorbei - alle weiteren Infos gibt's im Projektblog.]

Artikel weiterempfehlen per...
schließen