Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Philips Lumea.

Behandlungserfolge, Erfahrungsberichte, Philips Lumea

14.12.10 - 09:40 Uhr

von: ati

Dokumentation unserer Behandlungserfolge Teil 5.

Täglich grüßt das Murmeltier…naja, nicht ganz: 14 Tage sind seit unserem letzten Artikel zu aktuellen Behandlungserfolgen vergangen und diese Woche heißt es für einige aus unserem Projektteam: Lumea Anwendung Nummer 6. Zeit, wie gewohnt unsere aktuellen Behandlungserfolge zusammen zutragen. Trnd-Partnerin tessado berichtet übrigens regelmäßig auf Ihrem privaten Blog über Ihre Erfahrungen mit Lumea:

trnd-philips-lumea-testbericht-tessado
Einfach auf’s Bild klicken und Ihr kommt zum Blog von trnd-Partnerin tessado. Der Eintrag ist auch zu finden auf unserer Testreportagenseite zu Lumea.

@all: Inwieweit hat sich bei Euch glatte Haut schon gegen die Stoppeln durchgesetzt? Ist es schon soweit, dass Ihr Eure Ergebnisse als Testreportage verfassen könnt?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 14.12.10 - 12:50 Uhr

    von: tessado

    @ati: du Fuchs ;-)
    … ich hatte den Artikel doch noch gar nicht als Bericht eingereicht und schwupps hattet ihr ihn schon gefunden.
    :-)

  • 14.12.10 - 19:12 Uhr

    von: MimiMimsen

    Meine Haare halten sich wacker, leider! Unter den Achsel wächst weniger, im Intimbereich auch, aber auch wenige Haare wollen rasiert werden, da sie pieken.

  • 15.12.10 - 09:26 Uhr

    von: ati

    @tessado: Kannste mal sehen – trnd ist überall. ;-) Über einen Bericht dazu, freuen wir uns natürlich trotzdem noch. :-)

  • 15.12.10 - 19:53 Uhr

    von: naehtasche

    Ich habe erst gerade über dieses Zaubergerät gelesen.Wauuuuu
    da werde ich doch ganz schnell am Wochenende in die Stadt fahren und auch mal testen ob das so gut ist!!!

  • 16.12.10 - 16:09 Uhr

    von: peti11

    Erst einmal ein Lob an alle fleißigen Lumea-Tester. Ich verfolge Eure Testberichte schon seit Wochen. Bin total gespannt, wie es Euch nach Abschluss der Verlängerungsphase ergeht. Hoffe auf viele positive Berichte von Euch und dass endlich eine Zauberwaffe gegen unsere lästigen Haare gefunden wird. Setze all mein Hoffnungen, nach den Kauf einiger teurer Epilierer, auf Lumea!

  • 17.12.10 - 11:52 Uhr

    von: Nudel29

    das wäre ja super wenn das so funktioniert!!! ;-)

  • 17.12.10 - 14:01 Uhr

    von: yasmina08

    benutzt ihr es an allen körper stellen

  • 17.12.10 - 14:18 Uhr

    von: ati

    @yasmina08: Lumea ist für Achseln, Beine, Bikini-/Intimzone geeignet. Du kannst es auch an den Armen anwenden – hauptsache unterhalb der Halslinie.

  • 17.12.10 - 18:02 Uhr

    von: orleane

    ich finde den Test auch superspannend, aber habe für mich noch nicht die Antwort gefunden, ob es denn so richtig funktioniert. Offensichtlich sind die Ergebnisse doch sehr unterschiedlich und vielleicht auch noch von anderen Faktoren abhängig..
    aber da ich auch noch nach einer Alternative suche, bleibe ich dran :-)

  • 17.12.10 - 19:14 Uhr

    von: sofapupser

    Also bei mir hat es gar nichts gebracht. Auch nach der 4. und 5. Anwendung wächst alles nach wie vor weiter. Schade, wäre ´ne gute Alternative zum lästigen Rasieren gewesen!

  • 17.12.10 - 22:14 Uhr

    von: ulli72

    Endlich! Nach Behandlung Nummer 5: Es sind richtige Lücken in meiner Achselbehaarung zu sehen! Jipppie! Die Bikinizone ist auch schon ein wenig lichter geworden, allerdings bin ich von “nicht mehr rasieren müssen” weit entfertn. Also werde ich bis zum Ende der Testphase fleissig weiterblitzen und hoffe, es tut sich noch mehr.

  • 19.12.10 - 19:44 Uhr

    von: NettiB180

    Schade das Eure Testberichte keine große Hoffnung auf die lang ersehnte End-Lösung für lästige Haare macht. Vielen dank aber für die Berichte, es spart eine Menge Geld

  • 20.12.10 - 09:34 Uhr

    von: ati

    @NettiB180: Am Anfang braucht man tatsächlich einige Wochen Geduld, aber hält man den 2-Wochen Rhytmus ein paar Mal durch, klappt es auch ganz gut, wie z.B. die Ergebnisse von trnd-Partnerin tessado zeigen.

  • 20.12.10 - 15:34 Uhr

    von: bibi1906

    Hallo sofapupser, falls du dein Gerät nicht behalten willst, wollte ich dich fragen, ob ich es dir evtl. abkaufen könnte ??? Bin total interessiert an dem Gerät. meine e-mail adresse ist eceran@hotmail.de

  • 20.12.10 - 18:52 Uhr

    von: dustyschatz2

    bin jasoo gespannt, ob es wirklich funktioniert… hab schon so viele unterschiedliche Meinungen in anderen Foren gelesen

  • 20.12.10 - 21:44 Uhr

    von: jumpx

    4 mal geblitzt und nächste woche ist das 5. mal dran. ich werde den lumea auf jeden fall behalten. meine beine sind glatt. ganz vereinzelt man muss suchen findet sich nohc ein härchen.

    die achseln sind seit dem 4. mal blitzen auch fast haarfrei. bikini hängt etwas hinterher aber es zeigen sich grössere kahle stellen.

    man braucht etwas geduld aber es funktionniert

  • 21.12.10 - 12:28 Uhr

    von: Jessicaklink@gmx.de

    Also meine Beine sind fast haarfrei. In der Intimzone und unter den Acheseln stelle ich Lücken fest, muss aber immer noch regelmäßig rasieren. Die Beine hingegen rasiere ich nur noch vor jedem Blitzen.

  • 21.12.10 - 20:37 Uhr

    von: mrs.whisper

    hey ihr lieben tester!!!!
    erzählt mir doch mal zu euren ergebnissen was für haartypen ihr seid?!
    ich bin sehr neugierig und fänd ein haar freies leben auch sehr entspannd aber ich hab halb südländischen haarwuchs und bei mir ist wachsen oder epilieren schon nich wirklich effiktiev aber mit licht…. ;D

    danke schon mal im voraus

  • 22.12.10 - 01:06 Uhr

    von: jumpx

    ich habe helle haut und dunkle körperhaare. kein übermässiges haarwachstum.

  • 22.12.10 - 21:12 Uhr

    von: frogfish

    Schade, bei mir sind die Ergebnisse nicht gut. Ich habe zwar latent weniger Haare als auf der nicht-geblitzten Seite, aber es ist einfach nicht soviel weniger. Keine Lücken oder so.

    Es tut mir Leid, diesmal bin ich nicht die positive Multiplikatorin ;-)

  • 23.12.10 - 19:54 Uhr

    von: giraffe

    Ich bin ein aufmerksamer Leser eurer Berichte,da ich auch ein Haarproblem habe,schade dass bei vielen Euren Berichten rauszulesen ist, dass das Haarproblem leider nicht gelöst wurde.

  • 26.12.10 - 19:21 Uhr

    von: kajika06

    Wie ist das, wenn die Lampe nun doch einmal kaputt gehen sollte bzw. nach 2 Jahren regelmäßiger Anwendung, gibt es dafür dann auch eine Ersatzlampe irgendwann zu kaufen?

  • 27.12.10 - 01:24 Uhr

    von: Nike2008

    Ich will auch!!!Mensch erst seit ein paar Tagen kenne ich diese Seite und auch erst den “Lumea”,ich Lese so viele Positive Sachen über den “Lumea” (auch in anderen Foren) ,daß ich mir den so gerne holen möchte,wenn es doch nicht so teuer wäre!!! :( .
    Naja das heißt kräftig mal Sparen,lol

  • 27.12.10 - 15:53 Uhr

    von: fibismama

    Hallo frogfish,falls das Gerät nicht für Dich geeignet ist und Du es zurückgeben würdest, wäre es möglich, daß ich es Dir abkaufe? Meine e-mail ist clipfish@web.de 

  • 27.12.10 - 22:15 Uhr

    von: javo1902

    wenn das hier jetzt eine tauschbörse wird… ich hätte auch noch interesse und würde mich riesig freuen wenn mich auch jemand kontakieren würde.
    jana_vollmer@web.de

  • 28.12.10 - 14:06 Uhr

    von: rowenade

    Die Ergebnisse sind nicht so positiv, wie ich es mir erhofft habe. Leider. An den Beinen wachsen zwar weniger Haare, aber die wachsen immer noch :( (( Die blöden Haare!!!

  • 28.12.10 - 20:11 Uhr

    von: nina2678

    ich hatte vor einigen tagen meine 4 behandlung.fazit: achseln deutlich lichter ,haare sind noch wenige da aber schon ganz weich ,es piekt fast garnicht mehr.intiembereich nur vereinzelt weniger haare aber auch diese etwas weicher.beine deutliche lücken.teste nun 8 wochen und hatte mir mehr erfolg gewünscht und erhofft. hoffe noch auf das ultimative endergebniss ,bin aber sehr skeptisch in der zeit die noch bleibt ein so überzeugendes ergebniss zu bekommen um das gerät zu kaufen.ich bin auch weit davon entfernt nicht mehr rasieren zu müssen.ich hätte mir die prozedur nicht so umständlich und langwirig vorgestellt.selbst ohne die rasur vor dem blitzen benötigt man viel zeit und geduld(akkuladen ,notwendiger zeitaufwand zum blitzen)das würde mir bei einem super ergebniss alles nicht stören .tendiere dazu das gerät zurückzuschicken,auch der preiß ist sehr hoch.trotz der empfolenen frist werde ich die restliche zeit nun wöchentlich benutzen um den gerät noch mehr zeit zu verschaffen.mich würde auch eine erliche meinung einer testeperson interessieren die öfter geblitzt hat ,meine bei meinem haarwachstum könnte es sich lohnen es wenigstens jetzt noch auszuprobieren.

  • 02.01.11 - 19:55 Uhr

    von: Marmelade09

    ich schließ mich mal an… wer Lumea loswerden möchte… würde es gerne jemandem abkaufen =) sophia.laeufer@googlemail.com

  • 04.01.11 - 03:41 Uhr

    von: mysterious

    ich wär auch dabei beim abkaufen des geräts… hab schon öfter überlegt, mir die haare beim arzt weglasern zu lassen! => yasmin89@hotmail.de

  • 04.01.11 - 20:40 Uhr

    von: Luxardienne

    Kritik gibt es, wenn auch auf hohem Niveau ;) Der Haarwuchs ist deutlichst zurückgegangen, aber die behandelten Partien sind nicht vollständig haarfrei. Beste Ergebnisse sind in den Achseln zu beobachten, gefolgt von der Bikinizone, Schlusslicht sind die Beine (das für mich Wichtigste). Das LUMEA-Produktversprechen, dass frau nach nur 2 Monaten = ca. 4-5 Behandlungen an den regelmäßig und sorgfältig behandelten Stellen haarfrei und glatt sein sollte, ist was mich betrifft, definitiv nicht eingetroffen. Am Wochenende erfolgt bereits meine 8. Behandlung. Philips sollte die Angaben zur Dauer bis zur haarfreien Haut, die hoffentlich noch vollständig eintreten wird, anpassen: 2 Monate reichen nicht aus.
    Es ist zwar bisher ein super Ergebnis, aber die noch vorhandenen Haare stören eben doch. Die geschürten Erwartungen haben sich nicht erfüllt, was letztlich natürlich enttäuschend ist.

  • 06.01.11 - 22:23 Uhr

    von: Roche

    Bei mir gibt es Lücken an den Beinen, aber Rasieren muss ich trotzdem weiterhin.Ich hab dunkle Haare. Bis jetzt also irgendwie doppelter Aufwand. Schade. An die Prozedur an sich kann man sich schon gewöhnen, aber dass ich jemals damit haarfrei werde, kann ich mir im Moment noch nicht vorstellen. Besser geworden ist es aber auf jeden Fall. Bei mir reichen die 2 Monate nicht aus.

  • 02.02.11 - 10:57 Uhr

    von: Hirtlbach

    Ich würde auch gerne jemandem das Gerät abkaufen! hirtlbach@hotmail.com