Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Philips Lumea.

Dokumentation unserer Behandlungserfolge Teil 4.

Gemäß unserem 2-Wochen-Rhythmus ist es diese Woche wieder Zeit für ein Update zu unseren bisherigen Behandlungserfolgen. Inzwischen dürfte ja für einige aus unserem Team Behandlung Nummer 5 anstehen. Bei trnd-Partnerin doppelzicke ist das 2-wöchentliche “blitzdingsen” schon zu einem regelmäßigem “Ritual” geworden, wo die Freundinnen immer mit dabei sind und sich so ein regelmäßiger Mädelsabend ergibt:

Wir hatten wieder unseren Lumea Abend. Meine Freundinnen verbringen alle zwei Wochen Freitagabend bei mir. Eigentlich ging es am Anfang nur um den Lumea vorzustellen mittlerweile ist es schon ain kleines Event, da immer neue Gesichter dazu kommen. Ich hatte Euch ja erzählt, das mein Bein herhalten mußte als Testobjekt. [...] Die ersten drei Male haben wir keinen allzu großen Unterschied gemerkt beim vierten Mal konnten wir sehen, dass einige kahle Stellen da waren. Um die Mädels zu überzeugen ist es wichtig, dass sie auch Ergebnisse sehen. Die Verlängerung war sehr wichtig. Ich merke an den Reaktionen, dass die ursprüngliche Neugierde und Skepsis sich in Richtung staunen wandelt. Ich denke noch zwei Abende und einige Lumeas haben ein neues Zuhause. :-) )
doppelzicke

@all: Welche Fortschritte sind bei Euch inzwischen erkennbar? Ist die Lumea Behandlung bei Euch auch schon zum Anlass für einen regelmäßigen Frauenabend geworden?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 01.12.10 - 12:51 Uhr

    von: LaminaCl

    Nach dem 4. Blitzen habe ich endlich (eine Woche später) einen deutlichen Erfolg im Bikinibereich zu verzeichnen. Ich war schon sehr skeptisch, nachdem die Haare dort immer noch wie Unkraut wuchsen. Nun ist Kahlschlag angesagt und das ohne Pickelchen und Jucken! Unter den Achseln ist schon seit dem 3. Blitzen Ruhe und die Haare an den Beinen wachsen im Winter sowieso langsamer, aber man konnte nach dem 3. Blitzen auch deutlich den Fortschritt erkennen. Also, ich bin jetzt überzeugt und werde das Gerät behalten, weil ich genau so etwas immer gesucht habe!

  • 02.12.10 - 10:08 Uhr

    von: Cayennta

    Ich habe jetzt das 3.Mal hinter mir und in der Bikinizone sind die Erfolge schon gut sichtbar. Die kahlen Stellen überwiegen deutlich! An dein Beinen und Achseln lassen die Erfolge allerdings noch auf sich warten. Einen ausschliesslichen Mädelsabend gibts bei uns nicht, aber meine beste Freundin und ich vergleichen immer sofort unsere Ergebnisse wenn wir uns treffen! Sie hat sich Lumea aufgrund meiner guten Ergebnisse im Bikinibereich schon nach der 1. Anwendung selbst gekauft und jetzt haben wir einen kleinen internet Wettbewerb ;)

  • 02.12.10 - 19:14 Uhr

    von: tessado

    Bei mir ist es auch gut sichtbar.
    Sieht halt ein bißchen aus wie “Kuhflecken” ;-)
    aber bis anfang Januar wird es ebenmäßig, da bin ich sicher

  • 03.12.10 - 14:53 Uhr

    von: Too_Ba

    Hat jemand auch mal das gerät an den armen ausprobiert , ich bin nicht beim projekt dabei aber habe es mir privat gekauft:D für 499 euro aber ich habe angst an den armen falls es doch nicht funkt ? also im intimbereich funkt es aber weniger besser als im prof. studio unter den armen muss ich sagen funkt es auf jedenfall

  • 04.12.10 - 15:07 Uhr

    von: sigrunpopp

    Ich habe meine 4. Sitzung nun auch vor ein paar Tagen geschafft! Meine beste Freundin war dabei! Sie hat sich das Gerät zum Testen gekauft und deshalb haben wir ihre erste Sitzung mit meiner 4. gekoppelt!
    An den Beinen habe ich persönlich kein einziges Haar gefunden- anscheinend hab ich gründlich gearbeitet! Unter den Achseln waren vereinzelt noch ein paar Haare- zuvor rasieren hätte sich nicht gelohnt!
    In der Bikinizone sah ich nun endlich auch die ersten Erfolge, es sind deutlich weniger Haare und teilweise kahle Stellen. Ähnlich verhält es sich im Intimbereich. Hier sind nur vereinzelt kahle Stellen zu sehen- aber immerhin etwas! Ich bin wirklich erstaunt, wie schnell sich eigentlich erste Erfolge gezeigt haben! Ich bin echt begeistert- und das spüren auch meine Freundinnen und werden zusehends neugieriger! Einzig der Akku nervt gewaltig! Ich habe 4 Sitzungen gebraucht, bis ich durch war! So zieht sich das über 3 Tage hin!

  • 06.12.10 - 14:49 Uhr

    von: l.waelchli

    Langsam aber sicher bezahlt sich die Arbeit aus!!! Hatte am Wochenende meine fünfte Behandlung und musste beim Rasieren meine Haare suchen!
    In der Intimzone sehe ich jedoch noch etwas aus wie eine Dalmatiner-dame :) Ansonsten stehen nur noch ein paar einsame Haare herum, diese wachsen jedoch schön langsam. Ich bin mir länger den je sicher, dass Lumea doch eine gute Sache ist. Aber ich muss erwähnen, dass es den Rasiere hald doch noch braucht und bei mir besonders Peelings, da sich die Haare von alleine sonst nicht so recht aus der Haut lösen.

  • 06.12.10 - 14:57 Uhr

    von: kajika06

    Wie muss ich mir das eigentlich vorstellen: wenn ich jetz überall keine haare mehr habe, brauch ich das Gerät dann nie wieder und kommen auch nie wieder haare?

  • 06.12.10 - 15:33 Uhr

    von: amanderscheid

    Nach dem 4. Versuch sind nun deutlich die Ergebnisse der Behandlungen sichtbar: An den Beinen wachsen nur noch an den Stellen Haare, an denen ich Flecken unbehandelt gelassen habe. Das ist meiner Meinung nach der große Nachteil an Lumea, dass man nicht sieht, wo man schon geblitzt hat. Unter den Armen oder in der Bikinizone ist das nicht so schlimm, aber am Bein verliere ich da anscheinend schon den Überblick. Zwischendrin zweimal aufladen trägt auch nicht dazu bei, sich zu orientieren.
    Dennoch: Deutliche Behandlungserfolge! Es wachsen nur noch vereinzelt Härchen, und die erwische ich sicher irgendwann auch noch!

  • 07.12.10 - 07:34 Uhr

    von: heike17

    Frauenabende gibt es bei mir leider nicht, aber die Nachfrage meiner Freundinnen sind riesen gross. Sie trauten dem ganzen Ding am Anfang nicht, aber jetzt sehen auch sie die Ergebnisse. Die Haare bleiben an immer mehr Stellen wech.

  • 07.12.10 - 14:03 Uhr

    von: Pumpkin

    @ kajika06: Der Lumea muss auch dann noch regelmäßig angewendet werden, wenn die Haare weg sind (dann aber nur noch ca. alle 4 Wochen). Sonst wachsen die Haare normal nach.

  • 08.12.10 - 08:38 Uhr

    von: annaluisa65

    ist wirklich schade, das ich es nicht testen konnte, denn jetzt werde ich etwas neidisch, das es doch bei manchen gut klappt. Ich kann es mir aber auch nicht leisten, eigentlich schade

  • 09.12.10 - 18:06 Uhr

    von: trndblog » Blog Archive » Glatte Haut als Weihnachtsgeschenk?

    [...] auf dem Philips Lumea Projektblog in aller Ruhe informieren – z.B. über die momentanen Erfolge der Projektteilnehmerinnen oder darüber, wie sich Lumea als Weihnachtsgeschenk eignet. Oder Ihr diskutiert einfach mit, [...]

  • 10.12.10 - 11:11 Uhr

    von: Azade

    wie annaluisa65, finde ich es auch schade, dass ich nicht am Projekt teilnehmen kann. Ich muss noch weiter epilieren und wachsen. Tut es denn weh wennn man das Produkt benutzt ? Denke nämlich darüber nach ob ich es mir zu Weihnachten wünschen soll

  • 10.12.10 - 12:12 Uhr

    von: ASkyNeedsClouds

    @Azade: Nein, es tut nicht weh. Ich habe Stufe 5 aus Zeitgründen noch nicht benutzt, immer nur 4, aber es ist nur ein leichter Wärmeimpuls. Ab und an kann es mal leicht ziepen, wenn man mal ein Haar beim Rasieren nicht erwischt hatte, aber der Gestank von verbranntem Haar ist dann schlimmer ;)

  • 03.01.11 - 22:59 Uhr

    von: HugosMama

    WOW. Super interessant. Bin sehr gespannt ob das die Dauerlösung sein kann. Haare ade ;-) Rasieren ade ;-) Epilieren ade ;-)
    Schön wär´s ……………

  • 05.01.11 - 11:34 Uhr

    von: mrs.ela

    Oh ich will auch, hört sich super an…wenns klappt zahl ich gerne mehr ;)

  • 05.01.11 - 14:12 Uhr

    von: double.s

    das ist der hammer………..
    wow aber leider bin ich nie dabei :-(
    vorallem bei dieser aktion, wär ich super gern dabei gewesen.
    schadeeeeeeeeeeee

  • 05.01.11 - 15:43 Uhr

    von: sigrunpopp

    Leider hab ich momentan beruflich viel Streß- aber ich hab den 5. u. 6. Durchlauf trotzdem geschafft. Ich bin nach wie vor beeindruckt, dieses Gerät funktioniert wirklich! Die Beine sind glatt..absolut! Unter den Achseln nur vereinzelt ein Haar, der Bikini- und Intimbereich hält sich in Grenzen. Wahrscheinlich liegt es auch daran, dass ich hier nicht die höchste Stufe verwende, oder nur machmal. Einzig und allein der Akku hält mich vom Kauf ab. Ich brauche immer noch 5-6 Aufladungen. Manchmal hält der Akku nicht mal 10 Minuten…und das nervt natürlich, weil man immer wieder Pausen dazwischen hat, oft über 2-3 Tage, bis ich dann endlich durch bin. Ansonsten bin ich völlig überzeugt von diesem Gerät- hätte ich nie gedacht!

  • 05.01.11 - 22:58 Uhr

    von: Sanni2410

    schade , seit Monaten nicht dabei, das wäre mal was gewesen, viel Spass

  • 12.01.11 - 17:40 Uhr

    von: Erfolg2011

    Das Gerät hätte ich gern ausprobiert. Vielleicht kann es mir jemand verkaufen für den Vorzugspreis, weil er es doch nicht mehr benutzt?
    Hätte großes Interesse daran. Einfach melden unter 0176 78710880.
    Danke
    Erfolg2011