Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Philips Lumea.

Philips Lumea

26.11.10 - 10:42 Uhr

von: ati

Männer staunen über lichtbasierte Haarentfernung mit Lumea.

Oftmals ist es ja so, dass der Mann im Haus für die Technik zuständig ist. Ich weiß nicht, ob Ihr das auch schon erlebt habt: Plötzlich steht der Liebste mit einem neuen Fernseher oder einer neuen Stereo-Anlage mitten im Wohnzimmer und grinst überglücklich über sein neues Spielzeug. ;-) Mit Philips Lumea bringen nun wir Frauen eine geballte Ladung High-Tech ins Haus – natürlich nur, um uns für die Herren hübsch zu machen. :-) Da staunt manch Mann nicht schlecht, wie wir in dem ein oder anderem Bericht gelesen haben:

Heute kam “mein” Paket an. Mein Mann war noch mehr gespannt als ich, habe ich den Eindruck. Er hat das Paket so schnell aufgemacht, so schnell hatte ich gar kein Cutter-Messer zur Hand. Er ist bei uns zuhause für die Technik zuständig. Er war begeistert von der Verpackung und den dazugehörigen Beschreibungen. “Damit Schatzi gleich loslegen kann, lade ich Dir schon mal den Akku”, hat er gesagt. Und dann wollte er von mir wissen, wie der Lumea funktioniert. “Schließlich hast Du ja immer bei trnd nachgelesen und den Test mitgemacht und bis als Testerin dabei, also, wie funktioniert er nun?” Also habe ich es ihm erklärt. Er möchte aber seine Beinbehaarung behalten. “Keine Sorge, Schatzi, der Lumea sollte nicht geteilt werden”, war dann meine Antwort. So, und morgen nach dem Samstag-Morgen-Wochenend-Einkauf geht es mit der ersten Behandlung- Fotos inklusive – los.
stubs67

@all: Wie reagieren die Männer bei Euch darauf, dass wir für unsere Schönheit High-Tech ins Haus holen? Gibt es den Wunsch nach einem Lumea für Herren?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 26.11.10 - 12:16 Uhr

    von: serkman

    Mein Mann wäre ganz bestimmt ein dankbarer Abnehmer eines Männer-Lumeas.
    Allerdings haben Männer ja in der Regel größere Flächen zu bearbeiten (Brust usw.) und dafür weniger Geduld.
    Deshalb wäre es hier sicher sinnvoll, das Behandlungsfenster zu vergrößern.
    Auch die verhältnismäßig kurze Akkulaufzeit würde meinem Mann nicht gefallen.
    An meinem Lumea zeigt mein Mann relativ wenig interesse- am Ergebnis schon mehr :-)

  • 26.11.10 - 12:47 Uhr

    von: Araniki

    Mein Mann ist skeptisch, was die Leistung bzw. Wachstumshemmung von Lumea betrifft und auf die Ergebnisse nach Behandlung 8 gespannt.
    Interessiert ist er trotzdem und würde das Gerät gern mal ausprobieren.

    Dabei stellt sich mir die Frage, warum dürfen Männer Lumea nicht nutzen. IPL-Behandlungen können ja auch an Männer durchgeführt werden.

    Die geringe Akkulaufzeit findet er auch kritisch.

  • 26.11.10 - 13:00 Uhr

    von: andalucia

    Mein Freund ist sehr interessiert und würde das Gerät am liebsten selbst nutzen.
    Somit wäre ein gemeinsam nutzbares Gerät perfekt!

  • 26.11.10 - 13:46 Uhr

    von: Pumpkin

    @ Araniki: Männer dürfen den Lumea aufgrund der Haarstruktur nicht nutzen. Sie haben dickere Haare als wir Frauen, auf die der Lumea nicht eingestellt ist. Der ist nämlich speziell auf weibliche Haare ausgerichtet.

  • 26.11.10 - 13:47 Uhr

    von: Pumpkin

    Ach und @ Topic: Denke viele Männer würden sich weit mehr um ihr Äußeres kümmern wenn es mehr solcher schmerzfreien Methoden ohne Stoppeln gäbe :D Denn ganz ehrlich, wie viele Männer lassen sich ihre Haare per Wachs entfernen damit es ihr Liebchen nicht kratzt? ;-)

  • 26.11.10 - 15:33 Uhr

    von: Nicole0307

    Mein Mann ist noch sehr skeptisch und fand auch 199,00 EUR noch zu teuer, zumal man bei mir bislang keine großen Erfolge erkennen kann. Aber nun haben wir ja glücklicherweise dank Ati die Verlängerung bekommen und ich hoffe wirklich sehr, dass der Erfolg doch noch einsetzt.
    Über einen “Männer-Lumea” würde sich aber ganz bestimmt mein “kleiner” Mann (14 J.) sehr freuen, er leidet sehr unter seiner Körperbehaarung.

  • 26.11.10 - 19:57 Uhr

    von: simse81

    Am Wochenende habe ich bei meinen Eltern die aktuelle Ausgabe von Men`s Health gesehen. Darin gab es einen Artikel über Haarentfernung für Männer. Der gleiche Artikel hätte wahrscheinlich auch in einer Frauenzeitung erscheinen können :)
    Unter anderem wurde auch über IPL berichtet und siehe da, am Ende des Artikels wird der Philips Lumea als Gerät für den Hausgebrauch vorgstellt.
    Dafür, dass das Gerät eigentlich für Frauen gedacht ist, scheint die männliche Fraktion auch sehr interessiert zu sein. Allerdings wird in dem Artikel leider nicht erwähnt, dass der Lumea nur für Frauen gedacht ist. Da hat der Reporter wohl schlecht recheriert ;-)

  • 27.11.10 - 16:06 Uhr

    von: 83Maria

    Mein Mann ist eher an den Ergebnissen interessiert. Ich glaube nicht, dass er für sich die Zeit nehmen würde, um an manchen Stellen haarfrei zu werden. Hierfür muss man schließlich auch ne Menge Geduld mitbringen ;)

  • 28.11.10 - 01:31 Uhr

    von: Sabrina1411

    Mittlerweile sind Männer so auf Ihr Äusseres bedacht, dass Sie sicherlich großes Interesse an schmerzfreier Haarentfernung haben. Wär auf jeden Fall großartig, wenn auch ein Lumea für Männer auf den Markt kommen würde. Und bei dem Lumea für Frauen vllt den Akku bearbeiten.

  • 29.11.10 - 09:00 Uhr

    von: l.waelchli

    Mein Freund ist sehr interessiert am Lumea (ist ja auch ein technisches Gerät ;) ) und er hilft mir auch meist bei der Anwendung. Besonders im Achselbereich, da mir der Blitz etwas zu nah am Auge ist und ich diese lieber zukneife und meinen Freund vertraue. Er allerdings würde den Lumea kaum bei sich anwenden können: er hat helle Haut und Haare und möchte sich auch gar nicht haarfrei machen. Zudem findet er es spannender, auf meiner nackten rasierten Haut zu blitzdingsen als auf seiner eigenen!
    In meinem Umfeld habe ich allerdings Männer, die den Männer-Lumea sofort kaufen würden.

  • 29.11.10 - 16:35 Uhr

    von: dunja1712

    total gut für männer !!!!!
    eiinfach nur der hammer dabei fühlen sich die männer TOLL !!!

  • 30.11.10 - 18:49 Uhr

    von: heike17

    ist sicher für manch Männer von vorteil, meiner will es allerdings nicht nutzen (sagt er jetzt)…

  • 01.12.10 - 12:58 Uhr

    von: LaminaCl

    Mein Mann brauch so ein Gerät nicht, freut sich aber für mich! Er kennt meine Problemzone im Bikinibereich und war sehr gespannt, ob es funktioniert. Lumea hat ihn nach der 4. Behandlung überzeugt!

  • 01.12.10 - 20:37 Uhr

    von: reszkowski

    Mein Mann hat sich das Blitzen bisher interessiert angesehen. Er würde bei sich aber keine Haarentfernung vornehmen. Mein Mann ist Bartträger und sowohl ich als auch er möchten das nicht ändern.

  • 02.12.10 - 10:12 Uhr

    von: Cayennta

    Also ich habe jedes Mal einen neugierigen Zuschauer wenn ich blitze :)
    Egal wie lang die Anwendung dauert, es wird beobachtet, Erfolge kommentiert, assistiert………. Ich glaube Lumea hat einen großen Fan!

  • 05.12.10 - 12:38 Uhr

    von: primabrina

    Hey hallo an alle und einen schönen 2ten Advent…Ich kenne dieses geile Teil leider nicht,aber bei mir kommt die frage auf warum es nicht auch die Männer benutzen dürfen??Lg

  • 06.12.10 - 19:59 Uhr

    von: Butti

    Hi, ich bin ein Mann und verfolge eure Test seit dem ersten Tag. ICh bin sehr interessiert ob und wie das kleine Wunderteil funktioniert. Ich denke für Männer die Auf ihr Äußeres achten kann es durchaus interessant sein. Vielleicht denkt der eine oder andere, der so ein Gerät seiner Frau zu Weihnachten schenckt indirekt auch an sich ;)

  • 07.12.10 - 16:36 Uhr

    von: andreas.e

    Gibt es wirklich ein Unterschied zwischen den Haaren der Männer und der Frauen bzw. muss ein anderes Gerät gekauft/entwickelt werden als dieses hier im Test?
    Ich gehe öfters ins Studio um meine Brust und Achseln zu waxen. Der Preis ist zwar hoch, aber wenn es sicher funktioniert, bin ich sehr interessiert.

  • 07.12.10 - 23:32 Uhr

    von: doppelzicke

    Also meiner möchte auch einen Lumea. Er hat mir einen Artikel in einem Männermagzin unter die Nase gehalten, in dem der Lumea auch für die Haarentfernung beim Mann empfohlen wird. Ich war erstaunt!! Jetzt verstecke ich mein Blitzwunder. Sicher ist sicher :-)

  • 08.12.10 - 20:16 Uhr

    von: rowenade

    Mein Freund ist sehr skeptisch gestimmt. Er äußert seine Bedenken, inwieweit das Gerät schädlich für die Haut ist. Dass das Gerät schon seine Testphase hinter sich hat und zugelassen auf dem Markt ist, überzeugt ihn nicht. :(