Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Philips Lumea.

Feedback, Philips Lumea

01.11.10 - 10:00 Uhr

von: Jana_Philips

Feedback auf Eure Fragen Teil 3.

Hallo liebe Projektteilnehmerinnen,
es ist toll, wie intensv Ihr Euch mit dem Thema IPL und Lumea beschäftigt. Heute gibt es zwei Antworten zum Thema “Lumea Lampe” von mir. Wie ich gesehen habe, sammelt ihr auch schon Testreportagen. Es macht mir Spaß, Eure Rezensionen auf amazon und anderen Bewertungsplattformen zu lesen und so einen tiefen Einblick in Eure Meinungen zu bekommen. Ich bin schon auf Eure weiteren Erfahrungen und Testreportagen gespannt.

Viele Grüße,
Eure Jana

Kann Lumea überhitzen?
Ja, Lumea kann überhitzen, aber eine Überhitzung des Gerätes sollte nur in sehr seltenen Fällen auftreten. Das Überhitzen des Gerätes kann u.a. dadurch ausgelöst werden, wenn die Lüftungsschlitze während der Anwendung abgedeckt werden oder wenn die Umgebungstemperatur hoch ist. Es hat weniger mit der Anzahl der Blitze zu tun und Lumea sollte während einer sachgemäßen Anwendung nicht überhitzen, also auch keine „Auszeit“ brauchen.

Was ist zu tun, wenn das Gerät überhitzt ist?
Das Gerät ist mit einem integrierten Überhitzungsschutz ausgestattet. Wenn es überhitzt ist, wird kein Blitzlicht erzeugt. Schalte das Gerät nicht ab, lasse es aber ungefähr 15 Minuten abkühlen, bevor Du es weiter benutzt.

Woran merke ich, dass die Lampe ihre maximale Lebensdauer erreicht hat?
Wenn das Gerät gemäß Bedienungsanleitung genutzt wird (nur von einer Person, in vorgesehenen Abständen), kann das Gerät über mehrere Jahre bei voller Funktionsleistung genutzt werden (mind.40.000 Lichtimpulse). Sobald das Gerät keinen Lichtimpuls mehr aussendet, ist die Lebenddauer des Gerätes erreicht und das Gerät muss ausgetauscht werden.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 01.11.10 - 19:49 Uhr

    von: tessado

    Irgendwie muß ich ja gestehen, das mich das mit der nicht selbst austauschbaren Lampe etwas stört.
    Das ist natürlich sehr schade, wenn die Lampe z.b. durch einen Stoß vorzeitig kaputt geht und es dann doch so ein teueres unterfangen wird.

  • 05.11.10 - 13:50 Uhr

    von: Kathi1909

    da ich bei dem projekt nicht dabei bin ,habe ich mir den lumea gekauft und teste über die 60tage-geld-zurück-garantie von philips. gestern habe ich mir die bedingungsanleitung vorgenommen und mich gewundert, warum der lumea nicht von männer benutz werden soll. wie kommt das?

  • 09.11.10 - 10:31 Uhr

    von: ati

    @Kathi1909: Da Lumea speziell für die Beschaffenheit des weiblichen Körperhaars entwickelt wurde, würde es bei Männern höchstwahrscheinlich nich dieselbe effektive Wirkung zeigen. Daher wird das Gerät nicht für Männer empfohlen.