Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Philips Lumea.

Erfahrungsberichte, Philips Lumea

11.10.10 - 10:00 Uhr

von: ati

Schmerzfreie Haarentfernung dank sanften Lichtimpulsen.

Im Theorieteil unseres Projekts haben wir uns bereits umfassend zur Funktionsweise von Philips Lumea schlau gemacht: Die vom Gerät abgegebenen Lichtimpulse erzeugen beim Auftreffen auf die dunklen Haarwurzeln Wärme, welche die Haarwurzeln in eine Ruhephase versetzen. Aber wie fühlt sich das eigentlich an, wenn unsere Haarwurzeln in den Schlaf geschickt werden? Trnd-Partnerin simse81 beschreibt das Gefühl wie folgt:

[...]Manchmal fühlte es sich an, als würde man mit einer kleinen, warmen Nadel gepiekt. Es war aber überhaupt nicht unangenehm und die Wärme, die der Lumea erzeugt, empfand ich auch eher wohltuend. Wird ja langsam Winter, da ist Wärme immer gut :-) [...]

@all: Wie habt Ihr bei Eurer ersten Anwendung die Lichtimpulse empfunden? Unterscheidet sich dabei die Wahrnehmung an verschiedenen Körperstellen?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Erfahrungsberichte, Philips Lumea

08.10.10 - 10:00 Uhr

von: ati

Unsere Erfahrungen mit der Profi-Haarentfernung für daheim.

Auch in diesem Projekt möchten wir immer wieder Auszüge aus unseren vielen Gesprächsberichten hier auf dem Blog vorstellen. Dabei kann man von einander eine Menge lernen und bekommt sicher die eine oder andere Anregung zum Ausprobieren und bekannt machen von Lumea. Unser erster Beitrag kommt heute von trnd-Partnerin Steffi_BLN. Nach anfänglichem Zögern hat Sie gemeinsam mit Ihrer Freundin die erste Lumea Anwendung mit bravour gemeistert. :-) Aber lest selbst:

trnd-Partnerin Steffi_BLN mit Ihrem Lumea Testgerät.

trnd-Partnerin Steffi_BLN mit Ihrem Lumea Testgerät.

Liebe ati, liebes trnd-Team, gestern war es endlich soweit. Das langersehnte Paket ist angekommen. Natürlich habe ich den Lumea gleich aufgeladen und die erste Anwendung gleich vor einer Zeugin gemacht. :-) Zugegeben: besser war es, da ich doch eine große Portion Respekt vor dem Gerät hatte. Da ich klein anfangen wollte habe ich mich für den Anfang für meine Achseln entschieden und den Lumea angesetzt. Den ganzen Beitrag lesen »

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Anwendung, Philips Lumea

07.10.10 - 11:02 Uhr

von: ati

Die richtigen Schritte für dauerhaft glatte Haut mit Lumea.

Nachdem viele aus unserem Projektteam schon Lumea ausprobieren konnten, tauchen aktuell wieder häufig Fragen nach dem Behandlungs-
rhythmus und den zu erwartenden Ergebnissen auf. Deshalb ist es mir wichtig, noch einmal dazu kurz die drei wichtigsten Punkte zusammen zu fassen:

  • Die ersten 4-5 Behandlungen sollten alle 14 Tage durchgeführt werden. Solange, bis keine vorbereitende Rasur mehr nötig ist.
  • In den Abständen zwischen diesen ersten Anwendugen wachsen viele Haare noch nach. Das ist ganz normal und wird von Mal zu Mal weniger.
  • Wenn kein Rasieren mehr nötig ist, kann der Behandlungsrhytmus auf bis zu 4 Wochen vergrößert werden.

Eine sehr nützliche Idee ist, sich seine Behandlungsdaten im Kalender zu markieren. Da hat man den perfekten Überblick und kommt nicht durcheinander, besonders wenn man unterschiedliche Körperstellen an verschiedenen Tagen behandelt. Auch in unserem Projektfahrplan gibt es eine Doppelseite, wo jeder seinen persönlichen Behandlungsplan für die ersten Anwendungen führen kann.

Den Plan für Deine ersten Lumea-Anwendungen findest Du in unserem Projektfahrplan.

Den Plan für Deine ersten Lumea-Anwendungen findest Du in unserem Projektfahrplan.

@all: Führt Ihr einen Behandlungsplan?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Anwendung, Philips Lumea

05.10.10 - 12:01 Uhr

von: ati

Vorbereitung für die erste IPL-Behandlung mit Lumea.

Bei vielen von uns ist inzwischen schon das Startpaket angekommen und wie ich gelesen habe, haben einige auch schon eifrig “geblitzdingst”. Habt Ihr dabei auch an alle Vorbereitungen zur Behandlung gedacht? Wir haben dazu ja bereits eine Menge im Theorieteil gelernt. Frischt Eure Erinnerungen am besten noch mal kurz auf und lest Euch im Theorieteil alles zur Vorbereitung für die Anwendung des Philips Lumea durch.

Den Hauttest machen.
In der Bedienungsanleitung wird geraten, vor der ersten Anwendung einen Hauttest zu machen (Seite 38/39). Dabei probiert man die für seinen Hauttyp empfohlenen Intensitätsstufen an einer Hautpartie nahe der zu behandelnden Stelle aus und beobachtet die Hautreaktion nach 24 Stunden. So kann man herausfinden, welche Intensitätsstufe aus dem empfohlenem Bereich am besten geeignet ist.

@all: Habt ihr den Hauttest schon gemacht? Welche Stufe kommt für Euch infrage?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Philips Lumea, Projektinfos

04.10.10 - 10:40 Uhr

von: ati

Die ersten Philips Lumea Startpakete sind da!

Juhu, juhu, juhu, die ersten Lumea Startpakete sind da und endlich kann es richtig los gehen! Wir haben nun acht gemeinsame Wochen vor uns, in denen wir die professionelle Haarentfernung für daheim ausprobieren. Hier auf dem Blog begleiten wir Schritt für Schritt unsere Erfahrungen und möchten auch immer wieder tolle Aktionen und Erlebnisse aus unserem Projektteam vorstellen.

Der Inhalt unseres Lumea Startpakets - hier hübsch fotografiert von trnd-Partnerin MaybeBaby.

Der Inhalt unseres Lumea Startpakets - hier hübsch fotografiert von trnd-Partnerin MaybeBaby.

@all: Ist Euer Startpaket auch schon angekommen?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen