Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Philips Lumea.

Erfahrungsberichte, Philips Lumea

28.10.10 - 17:44 Uhr

von: ati

Unsere Lumea Testberichte zu IPL Haarentfernung daheim.

Juhuuu, nach so kurzer Zeit sind jetzt die ersten Testreportagen aus unserem Projektteam online. Schaut doch gleich mal vorbei und lest ausführlich von den Erfahrungen der anderen Teammitglieder. Einfach oben in der Navigation auf “Testreportagen” klicken. Ich freue mich schon, wenn wir gemeinsam nach und nach die Liste der Testreportagen weiter füllen und so unsere Behandlungserfolge dokumentieren. :-)

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Philips Lumea

28.10.10 - 12:48 Uhr

von: ati

Tipp zum Weitersagen: Philips Lumea Geld-zurück-Garantie.

Falls Ihr es nicht schon selbst entdeckt habt, haben wir heute einen interessanten Link zu aktuellen Philips Kundenaktionen für Euch: Wenn man sein Lumea Gerät bei Philips registriert, kann man an einer Umfrage teilnehmen und bekommt als Dankeschön einen Philips Haarglätter. Nicht schlecht, oder?
Ein besonders faires Angebot für alle Unentschlossenen: Die 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Wenn man innerhalb von 60 Tagen nach dem Kauf nicht mit Lumea zufrieden ist, kann man das Gerät zurückgeben und bekommt sein Geld zurück. In diesem Zeitraum kann man Lumea immerhin etwa 4 Mal anwenden. Das ist vielleicht ein guter Tipp für Eure Freunde, die bisher aufgrund der Anschaffungskosten eher skeptisch waren.

@all: Habt Ihr schon Euren Freunden von der Geld-zurück-Garantie erzählt? Was halten sie von der Aktion?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Philips Lumea, Projektinfos

27.10.10 - 12:02 Uhr

von: ati

Wie empfiehlst Du die Haarentfernung mit Lumea?

In unserem trnd-Projekt wollen wir Philips Lumea nicht nur ausprobieren, sondern auch bekannt machen. Zweiteres kann mitunter gar nicht so leicht sein: Haarentfernung ist zum einen ein relativ intimes Thema und zum anderen wendet man unseren Lumea nur alle zwei bis vier Wochen an (für uns gut, für’s Bekanntmachen wenig hilfreich). Daher kam aus unserem Projektteam der Wunsch, dem Thema “Wie machen wir Lumea bekannt?” einen eigenen Blogpost zu widmen. Und tataaa, hier ist er. :-) Hier können wir viele Vorschläge sammeln und uns austauschen.

In vertrauter Frauenrunde sind Haarentfernungsmethoden ein ideales Gesprächsthema - da hat sich er jeder etwas zu erzählen.

In vertrauter Frauenrunde sind Haarentfernungsmethoden ein ideales Gesprächsthema - da hat sich er jeder etwas zu erzählen.

In unserem Projektfahrplan gibt es schon ein paar Ideen zum Weitersagen, z.B. Frauenabend daheim, Weitergeben der Hauttypenkärtchen, Erklären der der IPL-Technologie. Ich persönlich finde außerdem, dass sich die Marktforschungsbögen aus dem Startpaket super dafür eignen: Man bittet seinen Gesprächspartner einfach um die Mithilfe bei einem Projekt und schon ist man im Gespräch. Und was mir gestern im Büro aufgefallen ist: Jetzt in der dunklen Jahreszeit wird schon zeitig das Licht angeknippst – da sind wir auch schon wieder beim Thema: Licht – lichtbasierte Haarentfernung. Hier kann man ganz unkompliziert zur IPL-Technologie überleiten, ohne dabei erst von “haarigen Problemzonen” sprechen zu müssen. :-)

@all: Was sind für Euch ideale (Alltags-)Situationen zum Bekanntmachen unseres Philips Lumea? Welche Weitersagenideen habt Ihr?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Anwendung, Philips Lumea

25.10.10 - 15:56 Uhr

von: ati

Saubere Haarentfernung mit optimaler Bewegungsfreiheit.

Könnt Ihr Euch an solche Situationen auch noch erinnern: Akrobatische Verränkungen auf dem Wannenrand, damit die Härchen beim Epilieren bzw. Rasieren in die Wanne fallen und nicht kreuz und quer durchs Badezimmer? Oder klebrige Paste bzw. Enthaarungscreme die sich einfach überall breit schmiert? Mit den unterschiedlichen Haarentfernungsmethoden kann man so manches Abenteuer erleben.
In Punkto Sauberkeit und Bewegunsfreiheit bietet Lumea da schon einige Vorteile: keine rumfliegenden Härchen, keine klebrige Creme oder Paste mit der man sich einschmieren muss. Liegen dann die ersten 3-4 Behandlungen mit vorbereitender Rasur hinter einem, kann man theoretisch überall die Lumea Anwendung durchführen, ohne Spuren zu hinterlassen. Auch durch den kabellosen Betrieb des Geräts ist schon mal eine Stolperfalle im Haushalt weniger. ;-)

Kabelsalat ade - Lumea funktioniert kabellos und ermöglicht so eine freie Platzwahl für die Behandlung.

Kabelsalat ade - Lumea funktioniert kabellos und ermöglicht so eine freie Platzwahl für die Behandlung.

@all: Wo macht ihr es Euch für die Lumea Anwendung gemütlich? Auf der Couch, vor dem Fernseher oder doch wie gewohnt im Badezimmer?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Anwendung, Philips Lumea

22.10.10 - 15:05 Uhr

von: ati

Tipps für eine professionelle Enthaarung der Achseln.

So langsam kriegen wir ja richtig Übung in Sachen Lumea! :-) In diesem Video erklärt trnd-Partnerin catimi noch einmal das Gerät und führt die Anwendung von Lumea im Achselbereich vor.

Sie stellt unter anderem fest, dass die Haut in dieser Gegend “relativ uneben ist”. Daher muss man schon etwas Geschick beweisen, um die Konatktschalter richtig aufzusetzen und einen Lichtimpuls auszulösen. Sehr hilfreich ist es, wenn man den Arm richtig weit hebt und die Hand hinter den Nacken legt – trnd-Partnerin catimi macht das im Video auch gut vor.

@all: Habt Ihr schon Tipps, wie man besonders zügig den Achselbereich mit Lumea behandeln kann?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Philips Lumea

21.10.10 - 17:32 Uhr

von: ati

Langlebige Lampe statt Zusatzkosten.

Bei einigen von uns trnd-Partnerinnen und auch in Gesprächen mit Freundinnen und Bekannten tauchten inzwischen öfters mal Fragen zur speziell entwickelten langlebigen Lampe des Philips Lumea auf. Deshalb möchten wir dem Thema heute einen eigenen Blogpost widmen und noch einmal ein paar Fakten zusammentragen.

trnd-Partnerin AmySue hat z.B. gefragt, ob Folgekosten entstehen, wenn man Philips Lumea verwendet und wie lange 40.000 Lichtimpulse halten.

trnd-Partnerin jumpx wollte wissen, ob sich die Lampe nach 3-5 Jahren Lebensdauer austauschen lässt oder ob man danach ein neues Gerät kaufen muss.

Zu den Kosten:
Im Vergleich zu anderen IPL-Geräten für zu Hause, und auch im Vergleich zu einer professionellen IPL-Behandlung (z.B. im Kosmetiksalon) ist Philips Lumea sehr viel günstiger in der Anwendung. Denn Philips Lumea ist das einzige IPL-Gerät, das keinen teuren Lampenaustausch erfordert, das heißt neben den Anschaffungskosten sind keine weiteren Zusatzkosten für teure Ersatzlampen o.ä. erforderlich.
Bereits ab dem 16. Monat der Nutzung ist Philips Lumea damit günstiger als ein vergleichbares IPL-Gerät für den Hausgebrauch. Grund dafür ist nicht nur die langlebige Lampe, sondern auch die Tatsache, dass bei Lumea keine weitere Zusatzausstattung wie z.B. teures Kühlgel erforderlich ist. Selbst wenn Philips Lumea nach der Garantiezeit (24 Monate) kaputt gehen sollte, hat man auf jeden Fall einen finanziellen Vorteil von ca. 135 €. Auf die durchschnittliche Lebensdauer des Gerätes gerechnet (5 Jahre) ist Philips Lumea sogar 48% günstiger als ein vergleichbares IPL-Gerät für den Hausgebrauch.

Zur Lebensdauer der Philips Lumea Lampe:
Den ganzen Beitrag lesen »

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Philips Lumea, Projektinfos

19.10.10 - 11:00 Uhr

von: ati

Testreportagen über unsere Erfahrungen mit Lumea.

Einige aus unserem Projektteam haben mich gefragt, wie man am besten seine eigenen Erfahrungen mit Lumea ausführlich mitteilen kann, weil Gesprächsberichte, wie der Name schon sagt, für das Berichten von Gesprächen gedacht sind. Die Antwort: Unsere Erfahrungen können wir am besten in einer (oder mehreren) Testreportage(n) dokumentieren. Dazu gibt es jetzt auf unserer Lumea-Seite ein paar nützliche Tipps und Bildmaterial zum Verfassen Eurer Reportage.

Sobald einige Testreportagen eingegangen sind, werden diese auch in unserer Rubrik “Testreportagen” verlinkt. So können wir all unsere Erfahrungen in einer Übersicht sammeln.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Behandlungserfolge, Philips Lumea

18.10.10 - 13:03 Uhr

von: ati

Dokumentation unserer Behandlungserfolge Teil 1.

Einige aus unserem Team haben schon die zweite Behandlung mit Lumea durchführen können – das bringt natürlich wieder eine Menge Diskussionspotential: Sieht man schon erste Erfolge? Verändert sich das Empfinden der Lichtblitze? Ist man schon routinierter in der Hanhabung des Geräts? Wie reagiert die Haut? Fragen über Fragen, die wir uns sicher auch bei der dritten Behandlung wieder stellen. Deshalb gibt es hier auf unserem Projektblog die Möglichkeit, sich regelmäßig dazu auszutauschen. In zwei Wochen können dann in einem neuen Blogpost die Erfahrungen zur dritten Anwendung gesammelt werden.

trnd-Partnerin tessado aus unserem Projektteam hat ihren Lumea schon zum zweiten Mal anwenden können.

trnd-Partnerin tessado aus unserem Projektteam hat ihren Lumea schon zum zweiten Mal anwenden können.

Hier berichtet sie uns von ihrem Eindruck:

Hallo, heute hatte ich meine zweite Behandlung mit Lumea und habe natürlich darüber gebloggt. [...] http://bigasblogsprechstunde.blog.de/2010/10/16/lumea-immer-weniger-haare-9636041/
Heute habe ich wieder “gelumeat” oder auch geblitzdingst. Vor der Behandlung mußte ich mal wieder rasieren. Das finde ich nicht so angenehm, da ich ja eigentlich nur noch epiliere und ich anscheinend ein Händchen für die schlechtesten Rasierer habe. Auf jeden Fall wußte ich nach dem rasieren ganz genau, warum ich Lumea testen will. Den ganzen Beitrag lesen »

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Erfahrungsberichte, Philips Lumea

14.10.10 - 16:29 Uhr

von: ati

Lichtbasierte Haarentfernung im eigenen Video erklärt.

Kaum sind die ersten Fotos von Lumea in unserem Projektteam entstanden, gibt es auch schon Videos – das macht Spaß! :-) Trnd-Partnerin Probebiene erklärt in Ihrem Video auf youtube mit eigenen Worten und sehr sympathisch, wie man Lumea anwendet. Eine tolle Idee, um Frauen das Gerät zu zeigen, die keine Möglichkeit haben, es wie wir vorher auszuprobieren. Aber seht selbst:

@all: Welche Ideen habt Ihr für Videos mit Lumea?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Philips Lumea, Projektinfos

13.10.10 - 09:00 Uhr

von: ati

Unsere Philips Lumea Fotogalerie ist online!

Mit den ersten Gesprächsberichten zu Philips Lumea sind auch schon einige Fotos bei uns eingetroffen. Diese sollen natürlich für alle zu sehen sein und deshalb ist ab heute unsere Fotogalerie online. :-) Gemeinsam werden wir die Galerie in den nächsten Wochen noch bunter gestalten und füllen.

@all: Habt Ihr auch schon ein Bild von Euch/Euren Freunden mit Lumea gemacht?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen