Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Philips Lumea.

Anwendung, Philips Lumea

05.10.10 - 12:01 Uhr

von: ati

Vorbereitung für die erste IPL-Behandlung mit Lumea.

Bei vielen von uns ist inzwischen schon das Startpaket angekommen und wie ich gelesen habe, haben einige auch schon eifrig “geblitzdingst”. Habt Ihr dabei auch an alle Vorbereitungen zur Behandlung gedacht? Wir haben dazu ja bereits eine Menge im Theorieteil gelernt. Frischt Eure Erinnerungen am besten noch mal kurz auf und lest Euch im Theorieteil alles zur Vorbereitung für die Anwendung des Philips Lumea durch.

Den Hauttest machen.
In der Bedienungsanleitung wird geraten, vor der ersten Anwendung einen Hauttest zu machen (Seite 38/39). Dabei probiert man die für seinen Hauttyp empfohlenen Intensitätsstufen an einer Hautpartie nahe der zu behandelnden Stelle aus und beobachtet die Hautreaktion nach 24 Stunden. So kann man herausfinden, welche Intensitätsstufe aus dem empfohlenem Bereich am besten geeignet ist.

@all: Habt ihr den Hauttest schon gemacht? Welche Stufe kommt für Euch infrage?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 05.10.10 - 12:14 Uhr

    von: Tarija1980

    Vor der ersten Behandlung habe ich mir zuerst die Tabelle angesehen und gelesen dass für mich Stufe 3-4 in Frage kommt. Da Stufe 4 jedoch ein wenig gefiebst hat habe ich dann auf Stufe 3 weiter gemacht. Ich habe jetzt nur mal unter den armen geblitzdingst um zu sehen wie ich darauf reagiere. Ich habe keinerlei Rötungen bekommen daher werd ich mich heute dann an die restlichen Körperstellen machen =)

  • 05.10.10 - 12:21 Uhr

    von: Superpam

    Also bei mir habe ich die Achseln geblitzdingst und da stufe 4 genommen. An den Beinen dann Stufe 3. Rötungen gabs zum Glück nirgends :-)

  • 05.10.10 - 12:50 Uhr

    von: MaybeBaby

    Für mich gilt eigentlich die Stufe 4/5, also habe ich mit Stufe 5 den Test an meinem Unterarm gemacht. Hier gab es dann auch keine Rötung o.ä.
    Da es an dem empfindlichen Stellen (Achseln, Bikini) bei der Anwendung dann aber etwas geziept hat, habe ich mich letztendlich für Stufe 4 entschieden.

  • 05.10.10 - 13:47 Uhr

    von: Tjadina

    Ich muss gestehen, ich habe keine 24 Stunden gewartet, war einfach zu gespannt. Habe am ersten Abend meine beiden Unterschenkel geblitzt und alles verlief gut.

    Am Tag danach waren meine Achseln dran und ein *Hollywoodblitzing* stand an. An diesen Stellen habe ich eine Stufe niedriger gewählt, als für meine Beine. Es tat wieder nichts weh und es entstanden keine Hautrötungen, allerdings habe ich heute (2Tage später) rote Pickelchen in der Bikinizone. Manchmal gab es sowas auch nach dem Rasieren, aber nicht so viele. Zwei Tage nach der Rasur ist ohnehin der schlimmste Tag, wie ich finde. Die Stoppeln kommen wieder und sind in einer unangenehmen Länge. Mal sehen, wie es weiter verläuft.

  • 05.10.10 - 14:07 Uhr

    von: andalucia

    Also an die Achseln habe ich mich noch nicht herangetraut und gestern mit den Beinen begonnen. Hier habe ich auf Stufe 4 geblitzt. Bei den Achseln habe ich den Test mit 3 gemacht. Ich glaube, für die ersten Versuche nehme ich lieber eine niedrigere Stufe, obwohl ich bis zu 5 gehen kann vom Typ her.

  • 05.10.10 - 14:15 Uhr

    von: frechdachs82

    Also ich hab den Test am Sonntag mit der Stufe 3 an den Beinen gemacht und dann wirklich erstmal bis Montag abend gewartet, ob ich die Stufe vertragen hab…Keine Probleme gehabt und so konnten gestern die Beine geblitztdingst werden ;-) Das mit dem Test vor der ersten Anwendung würde ich auch jedem empfehlen…

  • 05.10.10 - 17:09 Uhr

    von: simse81

    Für mich kommt laut Hauttypbestimmung 4/5 in Frage. An 5 hab ich mich nicht ran getraut und habe deshalb die Beine, Achseln und Unterarme mit Stufe 4 behandelt. Im Intimbereich hat es etwas gezwickt und habe dort dann auf Stufe 3 umgestellt. Ich muss gestehen, dass ich auch keine 24 Std. gewartet habe. Meine Haut ist aber auch eher unempfindlich. Große Veränderungen habe ich bei mir noch nicht bemerkt.

  • 05.10.10 - 17:14 Uhr

    von: Katstein

    Ich habe den Hauttest am Tag vorher mit 4 und 5 gemacht und problemlos vertragen. Beim ersten Benutzen habe ich aber Stufe 4 gewählt.Ging alles problemlos!

  • 05.10.10 - 17:51 Uhr

    von: AmySue

    Ich habe Heute Früh an drei Stellen getestet mit Stufe 3 , laut Plan geht auch 4 und 5… Mir hat das bei 4 aber zuviel gezwickt, besonders im Intimbereich, an den Beinen und Achseln gings… Also hab ich alles auf 3 geblitzt, bin jetzt echt mal gespannt…jetzt heißt es ja erstmal 14 Tage warten bis zur nächsten BLIZTaktion :-) ..ich kann es kaum abwarten…
    Bis jetzt sind keine Rötungen aufgetreten.

  • 05.10.10 - 18:41 Uhr

    von: Masala

    Ich habe gestern Abend den ersten Hauttest an den Achseln gemacht. Laut Tabelle kann ich Stude 4/5 anwenden. Stufe 4 tat aber schon ziemlich weh, so dass ich auf Stufe 3 umgestiegen bin. Nach der Behandlung war die Stelle etwas rot, heute Morgen war aber schon nichts mehr zu sehen.
    Heute Abend werde ich also mit Stufe 3 die ganzen Achselhöhlen blitzen. Bin gespannt wie sich das anfühlt.
    Ein bisschen umständlich fand ich, alle Kontaktschalter zu drücken. Denn die Achseln sind ja keine Fläche ohne Vertiefungen etc. Mal sehen wie das funktioniert.

  • 05.10.10 - 18:53 Uhr

    von: Jessicaklink@gmx.de

    Ich kann Stufe 3/4 nehmen, 4 war mir im Intimbereich zu unangenehm. Den Hauttest habe ich einen Tag vorher durchgeführt. Daher habe ich die Behandlung erstmal mit Stufe 3 durchgeführt (Beine Achsel, Intimbereich). Mit dem ersten Ergebis an den Beinen und in der eigentlichen Bikinizone bin ich schon sehr zu frieden, Achseln und restlicher Intimbereich ist noch nicht ganz so doll, war aber ja auch ewrst die erste Behandlung und die Haare dort sind ja auch ein wenig hartnäckiger denke ich,

  • 05.10.10 - 19:06 Uhr

    von: heike17

    also ich konnt auch nicht sooo lange nach dem Test warten. Habe Stufe 4 an den Beinen gemacht und unter den Armen und in der Bikinizone dann Stufe 3. Hat nichts gezwickt. Heute am 2 Tag habe ich in der Bikinizone auch etwas pickelchen aber nicht sehr viel. Jetzt bin ich dann mal auf den rest gespannt und wie die Haar nachwachsen oder wech bleiben.

  • 05.10.10 - 19:40 Uhr

    von: LiRo

    Ich darf Stufe 4-5 anwenden. Ich bin aber vorsichtig und nehme lieber erst mal Stufe 4. Ich war Samstag bei der Lieferung leider nicht zu Hause und konnte es erst heute abholen. jetzt geht es aber los :) Es beruhigt mich, dass es bei heike17 nicht gezwickt hat ;)
    Die Pickelchen können ja auch sehr gut noch vom rasieren sein. Ich berichte dann nach der Anwendung :)

  • 05.10.10 - 20:05 Uhr

    von: Lounali

    Ich frage mich gerade ob es denn richtig ist wenn ich es ein bisschen zwicken merke oder ob ich dann lieber eine Stufe runter schalten sollte? Wenn das Ergebnis erheblich besser wäre MIT “Zwicken” dann würde ich gerne ein Ziepen in Kauf nehmen…. Wenn das aber garnichts bringt, dann muss es ja nicht sein dass man was unangenehmes merkt…

  • 05.10.10 - 21:05 Uhr

    von: Zerlina82

    Ich habe den Test vorher nicht gemacht. Ich bin direkt “ran” gegangen und habe los geblitzt. Stufe 4 war mir zu kribbelig an den Achseln mit 3 war es immer noch etwas warm. Naja und jetzt habe ich im Bikinibereich viele rote Stoppeln. Sagella hilft leider nicht :-) aber vielleicht wird es ja mit den nächsten Behandlungen besser.

  • 05.10.10 - 22:30 Uhr

    von: wookie162

    Na ich verfolge auch gespannt eure Berichte….;o))

  • 06.10.10 - 10:00 Uhr

    von: Tekitha

    Für mich kommt Stufe 4/5 in Frage, habe an den Unterarmen mit 5 geblitzt, Achseln und Beine mit 4 und an der Bikinizone hat es sehr wehgetan, hab dort mit 3 weitergemacht.

  • 06.10.10 - 10:59 Uhr

    von: evitrea

    Ich muss gestehen dass ich keinen Test gemacht habe, ich konnte es nicht erwarten und habe einfach angefangen. Ich sollte für meine Haut die Stufen 4/5 verwenden und habe sicherheitshalber 3 genommen. Habe aber auch nur mit einem Unterschenkel angefangen um die Reaktionen der Haut abzuwarten. Es gab keine und am nächsten Tag habe ich den Rest gemacht. In zwei Wochen werde ich dann mit der Stufe 4 weiter machen. Allerdings glaube ich das in der Bikinizone und unter den Achsel auch 3 reicht ;-)

  • 06.10.10 - 13:49 Uhr

    von: chrwe

    Ich habe jetzt auch das erste Mal das Gerät ausprobiert. Erstmal hatte ich ein bißchen Angst, denn ich kenne IPL nur vom Hautarzt und da hat es doch arg gebrannt (war ja auch ein ganz anderer Anwendungsbereich). Ich musste dann immer Eispacks auflegen! Vom Typ her kann ich Stufe 4/5 verwenden. Die Achseln habe ich mit 4 geblitzt, den Intimbereich mit 3 (4 war da ein bißchen heftig). Die Beine werde ich heute “machen” – wahrscheinlich mit 4. Mir ist aufgefallen, dass man sich erstmal an den leichten Blitzschmerz gewöhnen muss, dann ist es gar nicht mehr schlimm. Genauso wie mit Wachs eigentlich. Epilieren tut mehr weh.

  • 06.10.10 - 15:14 Uhr

    von: Testerin030

    Ich habe unter den Armen getestet und kam dort mit Stufe 3 gut zurecht, an den Beinen ging es auch mit der 4 prima!

  • 06.10.10 - 18:21 Uhr

    von: Masala

    Nach meinem Hauttest vorgestern habe ich mich gestern Abend an die “echte” Behandlung an den Achseln gemacht. Mit Stufe 3 (trotz empfohlener 4/5) kam ich gut zurecht. Nach der Behandlung war die Stelle ein wenig gerötet, das ging aber sehr schnell weg. Heute morgen war nichts mehr zu sehen – alles bestens also.

  • 06.10.10 - 18:42 Uhr

    von: wakonda

    ich habe mit Stufe 4 an Beinen und Achsel begonnen. Ich habe auch keinen Test vorher gemacht. Unter den Achseln hat es etwas gezwickt, an den Beinen nur im nachhinein etwas heiß angefühlt. Rötungen hatte ich keine, allerdings finde ich die Prozedur doch recht aufwendig. Gehen die Haare eigentlich gleich aus? Ich finde man sieht gar nix….

  • 07.10.10 - 06:41 Uhr

    von: AmySue

    :-( bei mir kommen überall die Stoppel wieder, das ist nix passiert :-(
    Kann ich jetzt direkt nocmal blitzen oder muß ich wirklich 14 Tage warten?

  • 07.10.10 - 08:34 Uhr

    von: moellnic

    Also ich habe die Tabelle zur Hand genommen und meine Intensitätsstufe ist die 4-5. Ich habe direkt die 5 genommen. Wenn dann richtig, habe ich mir gedacht. Die Anwendung war sehr einfach. begonnen habe ich unter den Achseln und im Bereich des Bauchnabels. Da stören mich die dunklen Haare am meisten. Ready and Go…ein heller Blitz beim Druck auf den Auslöser, der sehr intensiv war, aber nicht unangenehm. Ich hatte an ein paar Stellen trotzd er zuvor ducrhgeführten Rasur anscheinend aber ein paar Stoppeln und das brizzelte dann ein wenig. War aber nicht schlimm. Rötungen gab es keinerlei Hautreizungen oder sonstigen negativen Reaktionen. Ein paar Tage danach sind an den Hautstellen, die ich bearbeitet habe, keine störenden Stoppeln entstanden. Die Haut fühlt sich sehr glatt und gesund an.

    Blöd war es ein wenig am Bauch. Bin ja kein Modell und habe daher ein wenig Bäuchlein. Dort war es etwas schwierig die Sensoren so zu betätitgen, dass die grüne ready-Lampe erschien, da die Haut anscheinend zu weich ist. Das ist das einzig Negative. Mein Mann wollte auch ausprobieren. Bei ihm das Gleiche. Alle rundherum zufrieden. Jetzt geht es an die nächsten Stellen….

    Viel Spaß auch weiterhin …

  • 07.10.10 - 08:59 Uhr

    von: Maybritt98

    Nachdem ich gestern den Hauttest durchgeführt habe und die Stufe 3/4 für mich in Frage kommt, bin ich gleich heute morgen ans Werk gegangen. Habe zuerst den Achselbereich geblitzt und anschließend die Bikinizone. Stufe 3 hat keinerlei Wärmeempfinden hervorgerufen, so dass ich auf Stufe 4 umgestiegen bin. Da habe ich eine leichte Hitzeentwicklung verspürt, jedoch nicht unangenehm. Schwierig empfand ich nur, den Überblick über bereits behandelte Stelle zu behalten. Werde mir das nächste Mal, Markierungen mit einem weissen Kajal machen.
    Besonders schwierig finde ich, im Bereich der Bikinizone, meine Kaiserschnittnarbe zu umgehen. Sie ist sehr klein und dünn, liegt jedoch mitten im Bereich des Wildwuchses:))
    Habt Ihr da eine Idee !?

  • 07.10.10 - 09:29 Uhr

    von: ati

    @AmySue: Es ist ganz normal, dass nach der ersten Behandlung noch viele Haare nachwachsen. Deshalb bitte nicht in kürzeren Abständen anwenden. Alle 14 Tage – das ist optimal, um die Härchen in den richtigen Phasen zu erwischen und schont unsere Haut. Kürzere Intervalle helfen nicht.

    Mensch, mensch Mädels, das haben wir doch alles schon im Theorieteil gelernt! ;-)

  • 07.10.10 - 09:36 Uhr

    von: ati

    @wakonda: Die Haare, die auf die Behandlung reagiert haben, fallen nach ein paar Tagen aus. Nach den allerersten Behandlungen ist allerdings damit zu rechnen, dass noch ein großer Teil nachwächst. Das wird dann von behandlung zu Behandlung immer weniger.

  • 07.10.10 - 09:39 Uhr

    von: ati

    @Lounali: Ein kleines Zwicken ist ok – es sollte nur nicht unangenehm sein. Wenn es zu sehr zwickt, lieber eine Stufe runter schalten.

  • 07.10.10 - 14:08 Uhr

    von: AKA80

    Für mich kommt die Stufe 3/4/ und 5 infrage und ich habe für die erste Behandlung die Stufe 4 genommen.

    -Sorry- das ist jetzt nicht böse gemeint, aber ich verstehe nicht, dass nach unserem Theorieteil immer noch solche Fragen gestellt werden, die längst schon beantwortet wurden.

  • 07.10.10 - 21:20 Uhr

    von: janker47

    So, heute Abend hab auch ich endlich mal geblitzdingst. Konnte es aber nicht erwarten und hab keinen Hauttest gemacht. Die Anwendung war so einfach und schnell, dass ich gleich beide Achseln behandelt habe. Werd ich morgen sehen, ob alles gut gegangen ist. Vom Typ her bin ich 4/5 hab dann für das erste mal 4 ausprobiert. Hätte nicht gedacht, dass es zwickt, ist aber nicht unangenehm, sondern aushaltbar. Obwohl ich gründlich rasiert habe, hat es kurz ein bißchen verbrannt gerochen, aber vielleicht hab ich da doch ein härchen übersehen… Ansonsten macht die Anwendung richtig Spaß, jetzt bin ich nur noch gespannt auf das Ergebnis.

  • 07.10.10 - 22:08 Uhr

    von: Steeby

    Hallo ihr lieben Blitzdingserinnen,

    bin auch weiterhin total gespannt auf eure Erfahrungen und die ersten beschriebenen Erfolge.

    Schön weiter berichten, LG Steeby

  • 07.10.10 - 23:15 Uhr

    von: Steffi_BLN

    Auch ich muss gestehen, dass ich in meiner Vorfreude nicht an den Hauttest gedacht habe. Für meinen Haut- und Haartyp war Stufe 4/5 empfohlen. Da ich es nicht übertreiben wollte, habe ich mich für Stufe 4 und in der Bikinzone für Stufe 3 entschieden. Hier war Stufe 4 schon ziemlich schmerzhaft. Stufe 3 lässt sich aber ganz wunderbar aushalten. Bis jetzt hab ich einige Stellen an den Beinen gefunden, die eindeutig lichter ausschauen als sonst. Sonst gibt es bei mir aber auch noch keine merklichen Verbesserungen. Ich zähle die Tage bis zum nächsten Blitzdings-Einsatz :-) .
    Was ich allerdings schon jetzt als ziemlich nervig empfinde, ist die doch recht kurze Akkulaufzeit des Geräts. Fraglich ist, ob ein Kabel (das natürlich manchmal schon recht hinderlich wäre) nicht doch eine gute Alternative wäre. Ich würde es als hilfreich empfinden, wenn beides wahlweise möglich wäre.

  • 08.10.10 - 08:15 Uhr

    von: kruemel72

    ….habe meine erste behandlung hinter mir…stufe 4 für die beine…..nun einpaar tage später bilden sich unangenehme stark juckende pusteln….die nun cortisonsalbenwürdig sind :-( ich scheine extrem negativ auf die behandlung zu reagieren……..schade ich weiss noch nicht ob ich das projekt bis zum schluss durchmachen kann……

  • 08.10.10 - 16:51 Uhr

    von: bttrfly

    Für mich kommen die Stufen 4/5 in Frage. Hab jetzt mal meinen Anwendungstest durchgeführt (bisher alles ohne Probleme ;) ) und morgen geht’s dann richtig zur Sache :)

  • 08.10.10 - 17:11 Uhr

    von: LiRo

    Hmmm… laut Hauttest darf ich Stufe 4/5 anwenden. Ich habe aber erst wie im Projektfahrplan beschrieben an der Hüfte getestet. ist das eine besonders empfindliche Zone? Ich habe bei 2 eine leichte Wärme durch das Glas nach dem Blitzen gespürt, bei 3 war das schon deutlich spürbar. Wenn ich so alles enthaaren will, muss ich wohl Millisekunden nach dem Blitzen den Lumea von der Haut absetzen. Ist mir schon klar, dass man den jetzt nicht ewig drauflassen muss, aber ich musste ihn schon wirklich direkt nach dem Blitzen absetzen, sonst war es ziemlich unangenehm. Mache ich was falsch?

  • 08.10.10 - 17:50 Uhr

    von: LiRo

    Habe jetzt mal die Achseln, den Intimbereich und testweise die Beine geblitzt. Ich merke schon bei Stufe 1 Wärme, allerdings erträglich an Achseln und in der Bikinizone. Das kannich bestimmt auch noch auf 2 steigern. An den Beinen ist 3 ok, aber trotzdem spürbar. Nach der Anwendung kann ich aber keine negativen Veränderungen wie Rötungen feststellen. Es ist bloß dirket beim blitzdingsen echt gut warm. Geht es euch genauso?

  • 12.10.10 - 02:41 Uhr

    von: diaz161

    Ich nehme Stufe 4 und komme damit super zurecht. Es wird warm, aber nicht unangenehm und es entspricht genau der Tabelle.

  • 14.10.10 - 09:22 Uhr

    von: LaminaCl

    Ich habe keine Probe gemacht, sondern gleich losgeblitzt. Laut Testkarte kommt Stufe 3/4 in Frage. Unter den Achseln habe ich die 2 genommen, sonst 3 oder 4 – je nach Hautdicke. Ich habe nirgendwo Rötungen oder Hautirritationen.

  • 11.11.10 - 14:53 Uhr

    von: chapeb

    Ich benutze die Stufe 3. Bisher verläuft alles ohne Probleme. Habe keinen Ausschlag oder Irritationen auf der Haut.