Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Philips Lumea.

Philips Lumea

23.09.10 - 09:30 Uhr

von: ati

Philips Lumea: Ergebnisse aus dem Theorietest.

Heute gibt’s die sehnsüchtig erwarteten Antworten zu den Fragen im Theorietest. Beim Durchlesen könnt Ihr Euch gleich nochmal alle wichtigen Punkte zu Lumea ins Gedächtnis rufen. Viel Spaß! :-)

Mit Philips Lumea wird lichtbasierte Profi-Enthaarungstechnik (IPL) in den eigenen vier Wänden möglich. Was heißt eigentlich „IPL“?
IPL steht für „Intense Pulsed Light“. Die von der speziellen Lampe abgegebenen Lichtimpulse erzeugen Wärme, wodurch die Haarwurzel in eine Ruhephase versetzt und das Haarwachstum gehemmt wird.

Philips Lumea eignet sich für Frauen mit folgender Hautfarbe:
Weiß, Beige, Hellbraun, Mittelbraun, Dunkelbraun

Philips Lumea eignet sich für Frauen mit folgender natürlicher Körperhaarfarbe:
Dunkelblond, Braun, Dunkelbraun, Schwarz

Welcher Haut-/Haartyp ist am besten für lichtbasierte Haarentfernung geeignet? Die Wirkung von IPL ist umso effektiver …
…je heller die Haut und je dunkler das Haar ist

Lumea wurde gemeinsam mit führenden Dermatologen entwickelt. Welche Anwendungshäufigkeit empfehlen die Experten?
Es wird empfohlen, die Behandlung mit Lumea anfangs alle zwei Wochen (später alle 2-4 Wochen) zu wiederholen. Kürzere Anwendungsabstände erhöhen die Wirkung nicht.

Warum darf man IPL nicht auf dunklen Hautstellen (wie Muttermale, Sommersprossen, Tätowierungen) anwenden, sondern sollte um diese Stellen herum behandeln?
Je dunkler die Haut desto stärker wird der Lichtimpuls des Lumea absorbiert und umso stärker ist auch die Hitzeentwicklung. Dies könnte zu schmerzhaften Hautreaktionen, Verbrennungen und Pigmentstörungen führen.

Welche Körperbereiche kann man mit Philips Lumea behandeln?
Achseln, Arme, Beine, Bikinizone, Intimbereich (ohne innere Vagina und Anus)

In welchen der folgenden Fälle darf man auch lichtbasierte Haarentfernung anwenden?
auf großporiger Haut, bei reifer Haut, bei Cellulitis, bei trockener Haut

Welche Vorbereitung trifft man auf den zu enthaarenden Stellen vor den ersten 4-5 Lumea Anwendungen? Noch vorhandene Haare…
…rasieren

Warum ist das Rasieren noch vorhandener Härchen vor der Anwendung mit Philips Lumea wichtig?
- Damit die Lichtenergie nicht schon oberhalb im überstehenden Haar verloren geht, sondern direkt in der Haarwurzel effektiv wirken kann.
- Nicht rasierte Härchen könnten schmerzhaft heiß werden oder sogar verbrennen.
- Verschmorte Körperhärchen könnten das Lichtaustrittsfenster stark verschmutzen (dies kann die Funktion beeinträchtigen und zu schmerzhafter Hitzeentwicklung führen).

Welche Wirkung zeigt sich in den ersten 2-wöchigen Behandlungspausen (also in den Pausen zwischen den ersten 3-4 Anwendungen) mit Philips Lumea?
Härchen, die sich in der Wachstumsphase befinden, sprechen auf die IPL-Behandlung an und fallen aus; Härchen der anderen Entwicklungsphasen wachsen zunächst weiter.

Warum ist das Reinigen des Lichtfensters vor und nach der Behandlung mit Philips Lumea so wichtig?
- Verschmutzungen auf dem Lichtfenster können die Funktion (und Lebenszeit) des Geräts beeinträchtigen.
- Durch Verschmutzungen wird das Risiko von Hautreizungen (Verbrennungen, Verfärbungen etc.) erhöht.

Welche Vorteile bietet Philips Lumea?
- Die spezielle, langlebige Lampe erfordert keinen teuren Lampentausch und macht Lumea vergleichsweise günstig.
- Bei regelmäßiger Anwendung werden nachwachsende Härchen erst gar nicht sichtbar, die Haut bleibt langanhaltend glatt.
- Während der Anwendung ist kein Kühlgel und keine Schutzbrille notwendig.
- Die Behandlung ist sanft (kein schmerzhaftes Ausreißen der Haarwurzel) und sauber (keine herumfliegenden Haare, kein “Geschmiere” wie beim Wachsen).

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 23.09.10 - 10:49 Uhr

    von: melimarkus

    Danke für die Auflösung!

  • 23.09.10 - 11:09 Uhr

    von: Katstein

    Ja, ich hab alles richtig.
    War aber ganz schön knifflig bei manchen Fragen….
    Freu mich auf’s Projekt !!!

  • 23.09.10 - 12:05 Uhr

    von: kentschana

    hmmm, diese punkte hatte ich – so glaube ich – auch alle richtig.

    aber da war doch die knifflige frage, mit den medikamenten. oder habe ich das gerade überlesen?

  • 23.09.10 - 13:17 Uhr

    von: sanni2311

    Danke für die Auflösung…und falls noch ein Tester gesucht wird…gerne !!! :o )

  • 23.09.10 - 13:26 Uhr

    von: ati

    @kentschana: Du Meinst sicher die Frage, in welchen Situationen lichtbasierte Haarentfernung auch angewandt werden darf. Da gab es die Antwortmöglichkeit: “Bei Einnahme blutverdünnender Medikamente”.

  • 23.09.10 - 16:22 Uhr

    von: xbincix

    @kentschana

    Wahrscheinlich werden mehr als 200 Leute alles richtig gemacht haben, entsprechend wurden ja im Anschluss an die Auswertung auch Tickets unter den besten verlost!

    LG, Bianca

  • 23.09.10 - 17:14 Uhr

    von: AmySue

    Danke für die Auflösung ;-)

  • 23.09.10 - 18:37 Uhr

    von: melimarkus

    @ati:

    Ich wollte mal nachfragen ob die Projektplätze für den Praxistest wirklich ausgelost wurden?

    LG Meli

  • 23.09.10 - 19:00 Uhr

    von: ati

    @melimarkus: Es wurden die 200 Besten genommen und da Viele sehr gut waren, musste unter den guten auch noch ausgelost werden.

  • 23.09.10 - 19:02 Uhr

    von: luckywoman72

    Danke für die Auflösung! Ich glaube ich hatte alles richtig, soweit ich es ersehen kann. Leider ist das Los trotzdem nicht auf mich gefallen.
    Allen glücklichen Testern wünsche ich viel Spaß!

  • 23.09.10 - 20:18 Uhr

    von: jenniferheermann

    Hat leider nicht geklappt! Echt schade! ;-(
    Na ja, allen denen die es testen können viel Spaß! ;-)

  • 23.09.10 - 20:44 Uhr

    von: sternkind007

    Ich wundere mich…. bei regelmäßiger Anwendung werden nachwachsende Härchen gar nicht erst sichtbar?

    Die wachsen aber doch bei regelmäßiger Anwendung gar nicht erst nach, weil die Harwurzel in die Ruhephase geht!.

    Oder????

  • 23.09.10 - 22:15 Uhr

    von: diaz161

    Ich glaube, ich hatte alles richtig. Freu mich schon riesig auf das Paket.

  • 24.09.10 - 11:26 Uhr

    von: Lounali

    Mein Vertrag ist auch raus…jetzt hoffe ich dass ich MItte nächster Woche mit dem Gerät rechnen kann!!!!

    Auch ich hatte mir schon die Frage gestellt was ist, wenn das Gerät während der Testphase kaputt geht!?

  • 24.09.10 - 12:32 Uhr

    von: megatester

    ich darf leider nicht mittesten…sehr schade :(

  • 24.09.10 - 13:29 Uhr

    von: Katstein

    Wo finde ich den diesen Vertrag, von dem viele hier schreiben???
    Hoffentlich nicht in der Willkommen-im-Projekt-Mail, die habe ich nämlich nie erhalten, da mein Postfach überüllt war *schäm*.
    Habe nur anHand des “mein TRND”-Bereichs gesehen, daß ich es ins Projekt geschafft habbe. Und jetzt????Hilfeeeee!!!

  • 24.09.10 - 13:30 Uhr

    von: Tjadina

    Habe heute morgen den Vertrag zurück geschickt. Extra per Einschreiben, damit er nicht verloren geht ;-)
    Freue mich schon riesig auf das Gerät und langsam wird es auch Zeit, denn seit Anfang August epiliere ich meine Beine extra nicht mehr. Hoffentlich endlich keine eingewachsenen Haare mehr.

  • 24.09.10 - 14:06 Uhr

    von: melimarkus

    @Katstein:

    Wenn du mir deine E-Mailadresse gibst, schicke ich dir den Vetrag per Mail.

    LG Meli

  • 24.09.10 - 14:50 Uhr

    von: Katstein

    das wär superlieb!!!

    katstein(ät)web(punkt)de

    Danke

  • 24.09.10 - 16:36 Uhr

    von: heike17

    Danke……bin ausgelost worden….super. Habe gleich den Vertag ausgedruckt und in sofort versendet…….jetzt freu ich mich auf glatte Beine.
    Grüsse Heike

  • 24.09.10 - 16:38 Uhr

    von: megatester

    oh, ich nehm den Vertrag auch gerne als Mail…vielleicht darf ich dann ja doch testen? *ggg*

  • 24.09.10 - 20:53 Uhr

    von: melimarkus

    @Katstein:

    Das mache ich doch gern! :-)

    @megatester:

    Du bist echt lustig ;-)

  • 25.09.10 - 00:09 Uhr

    von: megatester

    @megatester:

    Du bist echt lustig

    tja, Humor ist, wenn man trotzdem lacht… *g*

  • 25.09.10 - 11:16 Uhr

    von: evitrea

    Vielen lieben Dank für die Auflösung! Glaube ich habe tatsächlich alles richtig! Wahnsinn.
    Den Vertrag habe ich sofort weggeschickt, bin gespannt wie lange das jetzt dauert. Die Haare werden selbstverständlich fleißig wachsen gelassen… :-)

  • 25.09.10 - 12:07 Uhr

    von: elfine1

    Ich habe mich nicht beworben, bin aber gespannt auf die Berichte.

    Allen Gewinnern viel Glück und Haarlose Beine usw.

    lg elfine

  • 25.09.10 - 14:15 Uhr

    von: xbincix

    Vertrag ist weg, bin gespannt! *g*

    *hüpf*

  • 26.09.10 - 02:54 Uhr

    von: Inschka

    Ich wünsch allen Testerinnen viel Spaß beim testen. Bin schon echt gespannt auf die Ergebnisse :)

    LG Inschka

  • 26.09.10 - 20:48 Uhr

    von: Selly1980

    hmmm, und noch immer bin ich mir sicher ich hatte alles richtig… ach man, ich beneide euch tester alle sehr. ich wünsche euch vom herzen ganz viel erfolg und freue mich auf eure berichte…
    bin trotzdem enttäuscht, hab mich so reingehängt… ach je.
    freue mich mit euch!
    Selly

  • 27.09.10 - 09:46 Uhr

    von: ati

    @sternkind007: Ich gebe Dir recht, das war nicht 100% treffend formuliert: Unter der Haut beginnt sich die Haarwurzel wieder zu erholen (”nach zu wachsen”). Der Behandlungsrhythmus mit Lumea ist so angedacht, dass man die Haarwurzel rechtzeitig wieder in die Ruhephase versetzt, bevor das Haar über der Haut sichtbar wird.

  • 27.09.10 - 09:55 Uhr

    von: ati

    @Lounali: Das Gerät sollte natürlich heil bleiben. Wir vertrauen Euch Lumea besten Gewissens an und gehen natürlich davon aus, dass jeder das Gerät gut behandelt. Wenn doch was schief geht, finden wir auch eine Lösung – auf jeden Fall abermuss das Gerät dann zurück geschickt werden.

  • 27.09.10 - 12:49 Uhr

    von: ati

    @all: Bitte denkt daran, dass es eine Menge Spam E-Mails in Euer Postfach hageln könnte, wenn ihr öffentlich im Internet Eure E-mail Adressen austauscht. Das wollen wir natürlich nicht. Wenn Ihr Euch austauschen möchtet, dann schreibt die Mailadressen am besten in folgendem Format: ati(ät)trnd(punkt)com Sicher ist sicher. ;-)

  • 27.09.10 - 17:22 Uhr

    von: annaluisa65

    allen die es jetzt testen dürfen, viel Spaß dabei und berichtet bitte ehrlich, denn sollte es wirklch gut sein, kann man sich überlegen, es zu kaufen
    Viel Spaß!!!

  • 29.09.10 - 13:24 Uhr

    von: fancycat

    Hey,ich bin leider auch nicht dabei,aber sehhhrrr gespannt auf die Testberichte.Da ich auch wie annaluisa65 mit dem Gedanken spiele mir das Gerät dann auch zu kaufen oder schenken zu lassen.Ist ja bald Weihnachten ;o)
    Ach,kann man das Gerät eigentlich auch im gesicht anwenden?Habe darüber nichts gelesen oder überlesen :o ( An der Oberlippe,wegen Damenbart.Wäre super wenn es dafür auch geeignet ist.
    Danke für die Antwort und allen Testern VIEL SPASS!!

  • 29.09.10 - 15:35 Uhr

    von: Aleksara

    ich bin auch leider nicht dabei, wäre echt klasse ihn testen zu dürfen. (vorallem für meinen mann) :-D

    ich werde aber aufmerksam die blogs lesen und spiele mit dem gedanken, mir einen zu leisten, auch wenn ich den UVP schon wucher finde…

    Oder besteht die Möglichkeit, ihn als TRND mitglied auch günstiger zu erwerben?

    liebe Grüße und viel spaß den glücklichen Testerinnen.

  • 30.09.10 - 09:52 Uhr

    von: ati

    @Aleksara: Das Gerät kann leider nur von Mitgliedern aus dem Praxisteam vergünstigt gekauft werden.

  • 30.09.10 - 20:42 Uhr

    von: Aleksara

    OK; danke.
    Schade :-( ((

  • 15.10.10 - 11:07 Uhr

    von: Hanni84

    Ich würde das Gerät so gerne einmal ausprobieren, aber bei den Anschaffungskosten muss man sich das echt gut überlegen.

    Ich habe rotes Haar, das wird bei den Haartypen gar nicht mit aufgeführt. Aber wenn es recht dunkel und die Haut sehr hell ist, geht das doch auch oder etwa nicht?

    Kann man eigentlich um Muttermale herum blitzdingsen oder kann man das Gerät nicht so genau platzieren?

    Ich hoffe, bald viele positive Berichte von den Testerinnen zu lesen, vielleicht ja auch von jemandem mit meinem Haut-/Haartyp… :-)

  • 17.10.10 - 16:36 Uhr

    von: Tattoostern

    Ich beobachte dieses Projekt auch, da ich es sehr interessant finde, und durchaus mit dem Gedankenb spiele mir soetwas anzuschaffen. Also ein positiver Verlauf würde mein Kaufinteresse deutlich steigern.

  • 18.10.10 - 00:20 Uhr

    von: ms26

    JA Hallo kann man das auch bei sehr starkem Haarwuchs benutzen.
    Mein Sohn hat diesen starken Wuchs er sieht manchmal schon wie ein
    Affe aus (Scherz) Aber er hat wirklich Probleme damit und ich würde mich freuen wenn wir so ein Paket zum Probieren und testen bekämen. Vielleicht hätte er dann weniger Probleme. Danke

  • 18.10.10 - 12:32 Uhr

    von: ati

    @ms26: Das Projekt läuft leider schon und es gibt keine Startpakete mehr. Generell kann das gerät aber auch bei starkem Haarwuchs genutzt werden. Allerding wurde es speziel auf die Beschaffenheit von Frauenhaar abgestimmt. Es wird bei männlichem Körperhaar unter Umständen nicht die selbe Effektivität zeigen.