Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Philips Lumea.

Allgemein, Philips Lumea, Theorieteil

09.09.10 - 10:00 Uhr

von: ati

Theorieteil: Was wissen wir schon über IPL (Teil 2)?

Wir haben gestern noch einmal gesehen, dass man vor den ersten 4-5 Anwendungen mit Lumea noch nachwachsendes Haar rasieren muss. Hier noch mal im Überblick, warum das Rasieren vor den ersten Behandlungen so wichtig ist:

1. Die Wärme, die eigentlich in der Haarwurzel wirken soll, erhitzt sonst das überstehende Haar. Damit kommt die Wirkung nicht in der Wurzel an und wir erhalten möglicherweise kein optimales Ergebnis.
2. Nicht rasierte Härchen könnten ganz schön heiß werden oder sogar verbrennen.
3. Die eventuell verschmorten Körperhärchen könnten das Lichtaustrittsfenster des Lumea stark verschmutzen. Wird das Gerät mit verunreinigtem Lichtfenster verwendet, kann es zu übermäßiger Hitzeentwicklung kommen, die sich schmerzhaft anfühlen und das Gerät beschädigen kann.

Und jetzt seid Ihr wieder gefragt:

@all: Warum darf man anstelle der vorbereitenden Rasur keine Enthaarungsmethoden nutzen, die das Haar mit der Wurzel entfernen (z.B. Epilieren, Waxing, Enthaarungscreme)?

2010-09-03_trnd-philips-lumea_nicht-mehr-rasieren

Update – hier die Auflösung zur Frage:
Ihr seid echt schon richtig fit in Sachen lichtbasierter Haarentfernung und habt natürlich recht: Philips Lumea wirkt direkt an der Haarwurzel und versetzt diese durch Wärme in die natürliche Ruhephase. Würden wir allerdings die anfangs noch nachwachsenden Härchen mit der Wurzel entfernen (z.B. durch Epilation, Waxing, Enthaarungscreme), würde der Lichtimpuls des Lumea auch nirgends seine Wirkung entfalten können. Somit bliebe die Anwendung ohne Erfolg.
Ihr habt es also auf den Punkt gebracht: Keine Wurzel = keine Wirkung. :-)

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 09.09.10 - 10:06 Uhr

    von: Hilpi81

    Einen wunderschönen guten Morgen,

    der Philips Lumea versetzt die Haare / Wurzeln in eine Schlafphase/Ruhephase, dafür wird die Wurzel benötigt. Und bei der Haarentfernung mit Creme werden die Wurzeln so “aufgeweicht”, dass es dann nicht mehr funktioniert und der Philips Lumea seine Wirkung nicht einsetzen kann…

    Viele sonnige Grüße

  • 09.09.10 - 10:07 Uhr

    von: Hilpi81

    …und beim Epilieren und Wachsen werden die Wurzeln ja mit entfernt!

  • 09.09.10 - 10:09 Uhr

    von: BlackSheep

    Keine Haarwurzeln = keine Wirkung ;)

  • 09.09.10 - 10:11 Uhr

    von: Tarija1980

    Wenn man die Haarwurzeln entfernt kann die Wärme ja nicht in die nicht mehr vorhanden Haarwurzeln zum einschläfern geleitet werden.

  • 09.09.10 - 10:39 Uhr

    von: sanni2311

    Die Haarwurzeln müssen für eine erfolgreiche Anwendung mit Lumea noch vorhanden sein.

  • 09.09.10 - 10:40 Uhr

    von: Treakle

    Lumea kann dann nicht mehr wirken, weil keine Wurzel mehr vorhanden ist.

  • 09.09.10 - 10:41 Uhr

    von: Treakle

    Eigentlich kann man es nicht passender ausdrücken als BlackSheep :)

  • 09.09.10 - 10:50 Uhr

    von: lileevee

    Würde man das Haar samt Wurzel entfernen wie beim Wachsen u ä. kann Lumea seine Wirkung nicht entfalten,
    denn
    1. ist keine Wurzel mehr vorhanden, die dank IPL durch Hitze in der Telogenphase gehalten werden soll
    2. ist kein Haar mehr vorhanden, das das IPL Licht zur Wurzel leiten kann um dort zu wirken…

  • 09.09.10 - 10:52 Uhr

    von: Ilex

    Dass es ohne Haarwurzel nicht geht ist ja eigentlich klar. Ohne “Haarrest” geht es wohl auch nicht ,oder? I
    ch meine irgendwas muss die Wärme ja in die unter die Haut leiten, die soll ja über die dunklen Pigmente im Haar gehen.

    @ati:
    Wie lange bevor man mit Lumea anfängt muss man mit dem Epilieren/ Wachsen etc aufhören damit es klappt?

  • 09.09.10 - 10:54 Uhr

    von: AmySue

    Durch epierlen wird die Wurzel entfernt, ohne Wurzel keine Wirkung, da durch Lumea doch die Wurel erwärmt wird und somit in den Schlaf geschickt wird ;-)

    Keine Wurzel= Keine Wirkung!!!

  • 09.09.10 - 10:54 Uhr

    von: SGGG

    Wenn keine Wurzel da ist kann auch keine Wurzel in die Schafphase versetzt werden! ;-)

  • 09.09.10 - 10:58 Uhr

    von: manustar

    na die hitze soll doch in die wurtzel und dort das haarwchstum lahmlegen! wenn die wurzel mit ruasgezupft wird geht das je nicht mehr!

  • 09.09.10 - 11:07 Uhr

    von: voosme01

    Ich kann mich meinen Vorrednerinnen mal wieder nur anschließen

    Keine Wurzel = Keine Wirkung!

  • 09.09.10 - 11:45 Uhr

    von: Theresa_83

    Eine Behandlung mit Lumea setzt an der Haarwurzel an. Ist diese nicht vorhanden, kann auch kein Erfolg erzielt werden :(

  • 09.09.10 - 11:49 Uhr

    von: catlenn55

    Die Haarwurzeln müssen für eine erfolgreiche Anwendung mit Lumea noch vorhanden sein.Daher auch Rasieren und nicht Epeliieren oder Wachsen, Dadurch werden die Haarwurzeln entfernt.Und Lumea Braucht die Wurzel um sie im Schlaf zuschicken

  • 09.09.10 - 11:53 Uhr

    von: catlenn55

    Die betroffenen Stellen sollten vor der Behandlung rasiert werden. Wer normalerweise seine Haare durch Epilation oder Wachs entfernt, sollte vor dem ersten Einsatz zunächst warten, bis die nachgewachsenen Haare wieder deutlich zu sehen sind und sie dann rasieren. Die Rasur erzielt ein besseres Ergebnis, denn die Lichtenergie kann so besonders wirksam in die Haarwurzel geleitet werden. Außerdem sollte die Haut frisch gereinigt, trocken und fettfrei sein.

  • 09.09.10 - 12:50 Uhr

    von: eromosele

    Na wenn man durch epilieren oder Wachsen die Haarwurzeln entfernt kann der Lumea natürlich nicht wirken da eben die Grundlage der Haarwurzel fehlt die ja zum schlafen gebracht werden soll.

  • 09.09.10 - 12:54 Uhr

    von: kentschana

    ja wie vorher schon geschrieben wurde. ohne wurzel geht es nicht.

  • 09.09.10 - 13:07 Uhr

    von: Kornblume82

    Beim Rasieren werden die Haare oberhalb der Haarwurzel gekürzt. Philips Lumea wirkt nur auf die Haarwurzel und schickt über diese das Haar in die Schlafphase.

  • 09.09.10 - 13:35 Uhr

    von: killerschnecke

    Na wie soll man denn eine Haarwurzel schlafen schicken, wenn sie gar nicht da ist? blacksheep hat es auf den Punkt gebracht… ;-)

  • 09.09.10 - 13:43 Uhr

    von: igeamarina

    Ist doch ganz klar, wenn die Haarwurzel mit rausgerissen wird, kann man sie nicht mehr in die Schlafphase schicken.

  • 09.09.10 - 13:46 Uhr

    von: Spatzmaus1984

    Wenn kein Haar mehr da ist, kann auch das IPL-Licht nicht zur Haarwurzel geleitet werden….

  • 09.09.10 - 14:13 Uhr

    von: tessado

    Das Haar wird doch über die Erwärmung der Haarwurzel in die Ruhephase versetzt.
    Ist keine Wurzel da, kann das Haar auch nicht in die Ruhephase versetzt werden

  • 09.09.10 - 14:25 Uhr

    von: bjw69

    Hallo, wie schon vorher geschrieben wurde, ohne Wurzel kann Philips Lumea die Haare nicht in die Schlafphase versetzen.

  • 09.09.10 - 14:35 Uhr

    von: catimi

    schließ mich an

  • 09.09.10 - 14:36 Uhr

    von: mullie

    Keine Wurzel / keine Schlafphase

  • 09.09.10 - 14:43 Uhr

    von: Schokoelfe

    wenn keine Wurzel vorhanden ist, kann diese nicht in die Ruhephase versetzt werden, was ja der Sinn von Lumea ist

  • 09.09.10 - 15:23 Uhr

    von: blackpanther

    Ohne Wurzel keine Wirkung!
    Da Lumea die Wärme über die Haare bis zur Wurzel leitet und die Wurzel somit in den Schlaf versetzt, ist die Behandlung ohne Wurzel (nach erfolgter Epilation / Wachsen) wirkungslos!

  • 09.09.10 - 16:42 Uhr

    von: MelindaGates

    Für eine erfolgreiche Anwendung mit Lumea müssen die Haarwurzeln noch vorhanden sein. Wird die Haarwurzel entfernt, kann das Haar nicht in die Ruhephase versetzt werden. LG :)

  • 09.09.10 - 17:06 Uhr

    von: Pille40

    ….da das Melanin der Haare das Licht weiterleitet, sollte auch noch etwas davon da sein, also das Haar, was dann vom Licht so “erschreckt ” werden kann, dass es in eine laaange Schlafphase fällt…..
    Ich hoffe sehr, dass Lumea das kann!!!!

  • 09.09.10 - 17:14 Uhr

    von: sutalya

    Wenn keine Wurzel mehr vorhanden ist, kann Lumea nicht wirken. Da keine wurzel in die “schlafphase” versetzt werden kann

    Liebe grüße

  • 09.09.10 - 17:15 Uhr

    von: kruemel72

    da ist ja alles schon gesagt!!!!

  • 09.09.10 - 17:28 Uhr

    von: Steffi_BLN

    Da bleibt mir auch nur zustimmend zu nicken :-) . Ohne Wurzel kann man auch nichts behandeln und das haarige Problem ist nach einigen Tagen wieder da :-(

  • 09.09.10 - 17:43 Uhr

    von: rachmali1966

    beim Entwachsen oder Epilieren wird die Wurzel entfernt bzw. beschädigt ….ohne Wurzel kann Lumea ja kaum die Haare schlafen lassen und ich wünsche mir einen Dauerschlaf für meine achsovielen Haare!!

  • 09.09.10 - 18:00 Uhr

    von: GetRichOrDieTryin

    weil beim epilieren wachsen etc die wurzeln entfernt also rausgerupft werden, beim rasieren aber werden die haare nur geschnitten :)

  • 09.09.10 - 18:01 Uhr

    von: ati

    @Ilex: Wenn Du erst kürzlich eine Enthaarungsmethode verwendet hast, bei der die Haare mit ihrer Wurzel entfernt wurden (z. B. Epilieren, Wachsbehandlung etc.), dann wartest Du einfach ab, bis Dein Haar deutlich nachgewachsen ist, dann kannst Du mit der Anwendung von Lumea beginnen.

  • 09.09.10 - 18:02 Uhr

    von: GetRichOrDieTryin

    wir sind alle so schlau (haha), dass wir bestimmt alle den theorietest bestehen werden. die konkurrenz ist hart :D

    macht man bei trnd eigentlich immer diese theorietests??

  • 09.09.10 - 18:21 Uhr

    von: DieLena90

    Ich habe zwar kein Ticket, aber ich verfolge den Blog mit großer Spannung, da ich gerne teilgenommen hätte.

    Man darf keine andere Enthaarungsmethode benutzen bei der die Haarwurzel entrissen wird, da die Wurzel bzw. das Haar durch den Lichtimpuls in die Ruhephase gebracht werden soll, wenn keine Wurzel da ist, kann der Lichtimplus nicht darauf einwirken.
    Außerdem könnte durch eine andere Methode z.B. Epilieren minimale Verletzungen oder Reizungen der Haut auftreten und man sollte Philips Lumea nicht auf gereizter oder verletzter Haut anwenden.

  • 09.09.10 - 18:39 Uhr

    von: guteute

    Lumea wirkt auf das Melanin in der Haarwurzel. Beim Eplieren wird ja das ganze Haar rausgezogen, also ist keine Wurzel mehr vorhanden. Das Licht hat nichts mehr, auf das es einwirken kann (oder wirkt es sogar auf etwas, das darunter liegt und schadet?). Jedenfalls wächst das Haar hinterher unbeeindruckt wieder nach, da die Wurzel keinen Lichtimpuls erhalten hat und so das Haar auch nicht schläft.

  • 09.09.10 - 18:49 Uhr

    von: trndbet

    Wird das Haar mit der Wurzel entfernt, kann Lumea nicht mehr mit dem Haar wirken. Das Licht wirkt möglicherweiße direkt auf die Haut ein, was schädlich sein könnte? Die Haare wachsen anschließend ungehindert nach da sie nicht mit dem Lichtimpuls reagiert haben.

  • 09.09.10 - 19:26 Uhr

    von: Dana1973

    die Wurzel istr der Hauptangriffsort der Technik und durch Epilation entfernt man diese, keine Wurzel keine Wirkung

  • 09.09.10 - 19:46 Uhr

    von: enira1009

    Ja ,da kann ich mich nur anschliessen … keine Wurzel= keine Wirkung da nix da ist !!!!

  • 09.09.10 - 19:51 Uhr

    von: paige81

    da schließ ich mich dan anderen an keine wurzel keine wirkung

  • 09.09.10 - 20:58 Uhr

    von: Superpam

    genau – wo keine Wurzel ist, kann auch keine Wurzel in den Tiefschlaf fallen ;-)

  • 09.09.10 - 21:01 Uhr

    von: sephora

    und auch, wenn die Lösung schon da steht: ich schließe mich an: Lumea wirkt auf die Wurzeln – und wenn die nicht da sind kann es nicht wirken

  • 09.09.10 - 21:04 Uhr

    von: Muedse

    nix wurzel – nix schlafen ;)

  • 09.09.10 - 21:15 Uhr

    von: triggerie

    mhh, wenn ich abends ins Internetkomme sind die Fragen ja ímmer schon aufgelöst.
    Dürft ihr auf Arbeit surfen oder warum könnt ihr tagsüber so zahlreich antworten?

  • 09.09.10 - 21:29 Uhr

    von: jenniferheermann

    Ich schaffe es auch nie eher! Bin immer lange arebiten und wenn ich dann hier schaue, alles fertig! Schade, aber ihr macht das echt gut! ;-)

  • 09.09.10 - 22:07 Uhr

    von: ninal76

    Mensch, jetzt steht die Lösung natürlich schon hier, grummel.
    Ich hätte es aber auch so gewussst :)

  • 09.09.10 - 22:41 Uhr

    von: Kicki25

    Mist, auch viel zu spät dran. Hätte es natürlich auch gewusst, aber leider momentan Urlaub und deswegen noch bis über’s Wochenende praktisch kein Internetzugang. :(

  • 09.09.10 - 23:07 Uhr

    von: Steeby

    Und wieder hat der Spätdienst mir ein Schnippchen geschlagen :-(

    Aber ich konnte heute bei meinen Kolleginnen mit meinem Wissen über den Philips LUMEA punkten…

  • 10.09.10 - 00:36 Uhr

    von: Too_Ba

    wenn die haare zu lang sind pfuiiii da riecht es verbrannt :) ))))

    sorry aber gehe leider zu spät ins netz bis wann kann man denn auf die fragen antworten?

  • 10.09.10 - 12:10 Uhr

    von: brigitte55s

    Die Lösung kam wieder mal zu schnell :(

  • 10.09.10 - 19:01 Uhr

    von: brettler

    Lumea soll ja die Haarwurzel “in den Schlaf wiegen” – wenn aber durch z.B. epilieren keine Wurzel mehr da ist, dann ist Lumea sauer – denn es kann nix in den Schlaf wiegen ;)

  • 11.09.10 - 07:43 Uhr

    von: katjagauglitz

    Also, die Antworten sind alle richtig, ich schließe mich den oben genannten aussagen an.

  • 11.09.10 - 15:54 Uhr

    von: namibia

    Wenn keine Wurzeln da sind, kann man die Wurzeln auch nicht in den schlaf wiegen

  • 11.09.10 - 23:51 Uhr

    von: onlysan

    Ich epiliere einfach nicht mehr in der Hoffnung bei dem Praxisteil dabei sein zu dürfen… dann können sie frisch rasiert werden und der Lumea darf seine – arbeit – machen….

  • 12.09.10 - 13:16 Uhr

    von: LiRo

    Da gibt es nix hinzuzufügen, ist ja auch schon aufgelöst (schade, konnte Donnerstag nicht ins Internet). Um diese Jahreszeit wird es aber auch leichter, nicht zu epillieren, sieht ja eh keiner, wenn schon am Tag nach dem Rasieren wieder Stoppeln da sind ;P

  • 13.09.10 - 12:52 Uhr

    von: Trijanka

    Schade ist schon augelöst. Da meine kleine krank war hatte ich keine Chance ins Internet zu gehen. Aber der Krümmel geht vor:-)

  • 13.09.10 - 16:23 Uhr

    von: meli78

    Ich rasiere in den letzten Tagen nur noch. Hab den Epilierer extra nicht benutzt, weil ja erklärt wurde man soll vor dem Gebrauch von Lumea rasieren.

  • 15.09.10 - 18:28 Uhr

    von: ensi

    Das ist so spannend, wirklich toll wie das Gerät funktioniert.
    Ist natürlich klar das es nur funktioniert, wenn es rasiert wird.
    Ich bin auch nur noch am rasieren.

  • 21.09.10 - 09:49 Uhr

    von: Jaqua

    Hallo an Alle!
    Reicht einmaliges Rasieren vor dem Gebrauch von Lumea aus, wenn man sich vorher epiliert hat??? Oder sollte man sich mehrere Wochen vorher wieder rsieren???